Charles J.  Gavard

zu seiner Person:

Leider ist uns noch nicht recht viel über diesen französischen Verleger bekannt. Gelebt hat er zwischen 1794 – 1871 in Paris, wo er auch eine eigene kleine Druckerei besaß. Er war ein versierter Kupferstecher und Lithograph, aber auch gleichermaßen ein Ingenieur und Erfinder .

zu seinen Werken:

  • „Galeries historiques de Versailles“, in Charles Gavard 1838 in Paris herausgegeben
  • „Etat des services du Maréchal Berthier. Berthier (Louis-Alexandre), Prince de Neufchatel et de Wagram“, von Charles Gavard im Jahr 1839 herausgegeben

Quellenangabe:

  1. Im London`er Auktionshaus „Christis“ zu Charles Gavard (unter: http://www.christies.com/lotfinder/books-manuscripts/art-architecture-gavard-charles-5267977-details.aspx)
  2. Universität Princeton zu Gavard (unter: https://blogs.princeton.edu/graphicarts/2013/02/gavard.html)
  3. Abebooks.fr vom 04.10.2010 zu Charles Gavard