Ritter & Hofdamen 2019-02-10T17:54:17+00:00

   

Ritter & Hofdamen

Hier finden Sie unsere kleine Sammlung zum Thema „Rüttersleüt bei Aufzügen oder Spielen und vorzügliche Hofdamen“ vor. Sie können durch die Ansichten und Bilder stöbern und genießen. Aber natürlich können Sie auch die eine oder andere Ansicht aus unserer Sammlung erwerben. Schreiben Sie uns hier einfach Ihren Wunsch!  Bitte zum Bestellen oder Anfragen einfach HIER KLICKEN!

   

Bildnis der Maria von Burgund


 

Kupferstich um 1800

gezeichnet von: J. G. S.

gestochen von: L.

verlegt in Paris im „Journal des Demoiselles“

   

   

Art.-Nr. 300139                                             Blattgröße 26,1 cm x 39,5 cm

Preisklasse M (digitalisiert)                       Bildgröße  600 dpi (5409 px x 8793 px)

   

3 festlich gekleidete und bewaffnete Fußsoldaten,

während des Weges zum „auffzug zum fußturnier“ während der „Repræsentatio Der Fürstlichen Auffzüg vnd Ritterspil. So bei des Durchleuchtigen Hochgebornen Fürsten vnd Herren Herrn Johann Friderichen Hertzogen zu Württenberg vnd Teckh … Vnd … Frewlin Barbara Sophien geborne Marggrauin zu Brande[n]burg [etc.] Hochzeitlich. Ehrnfest den 6. Nouemb. Ao. 1609. In der Fürstl: Hauptstat Stutgarten mit grosser Solennitet gehalten worden“


 

Kupferstich von 1611

gestochen von: Balthasar Küchler

verlegt zu Schwäbisch Gmünd in der „Repraesentatio Der Fürstlichen Auffzüg vnd Ritterspil“

 

   

Art.-Nr. 300160                                            Blattgröße 30,1 cm x 25,5 cm

Preisklasse S (digitalisiert)                       Bildgröße  600 dpi (5489 px x 4801 px)

    

3 festlich gekleidete und bewaffnete Fußsoldaten,

während des Weges zum „auffzug zum fußturnier“ während der „Repræsentatio Der Fürstlichen Auffzüg vnd Ritterspil. So bei des Durchleuchtigen Hochgebornen Fürsten vnd Herren Herrn Johann Friderichen Hertzogen zu Württenberg vnd Teckh … Vnd … Frewlin Barbara Sophien geborne Marggrauin zu Brande[n]burg [etc.] Hochzeitlich. Ehrnfest den 6. Nouemb. Ao. 1609. In der Fürstl: Hauptstat Stutgarten mit grosser Solennitet gehalten worden“


  

 

Kupferstich von 1611

gestochen von: Balthasar Küchler

verlegt zu Schwäbisch Gmünd in der „Repraesentatio Der Fürstlichen Auffzüg vnd Ritterspil“

 

   

Art.-Nr. 300161                                            Blattgröße 29,7 cm x 23,2 cm

Preisklasse S (digitalisiert)                       Bildgröße  600 dpi (5473 px x 4593 px)

   

4 unbewaffnete Fackelträger,

(WAHRSCHEINLICH) während des Weges zum „auffzug zum fußturnier“ während der „Repræsentatio Der Fürstlichen Auffzüg vnd Ritterspil. So bei des Durchleuchtigen Hochgebornen Fürsten vnd Herren Herrn Johann Friderichen Hertzogen zu Württenberg vnd Teckh … Vnd … Frewlin Barbara Sophien geborne Marggrauin zu Brande[n]burg [etc.] Hochzeitlich. Ehrnfest den 6. Nouemb. Ao. 1609. In der Fürstl: Hauptstat Stutgarten mit grosser Solennitet gehalten worden“


  

 

Kupferstich um 1611

gestochen von: (möglicherweise) Balthasar Küchler (?)

verlegt zu „unbekannt“ (NICHT in der „Repraesentatio Der Fürstlichen Auffzüg vnd Ritterspil“ von 1611)

 

   

Art.-Nr. 300162                                            Blattgröße 30,2 cm x 25,5 cm

Preisklasse S (digitalisiert)                       Bildgröße  600 dpi (5157 px x 3917 px)

   

3 bewaffnete Edelmänner,

während des Weges zum „auffzug zum fußturnier“ während der „Repræsentatio Der Fürstlichen Auffzüg vnd Ritterspil. So bei des Durchleuchtigen Hochgebornen Fürsten vnd Herren Herrn Johann Friderichen Hertzogen zu Württenberg vnd Teckh … Vnd … Frewlin Barbara Sophien geborne Marggrauin zu Brande[n]burg [etc.] Hochzeitlich. Ehrnfest den 6. Nouemb. Ao. 1609. In der Fürstl: Hauptstat Stutgarten mit grosser Solennitet gehalten worden“


  

 

Kupferstich von 1611

gestochen von: Balthasar Küchler

verlegt zu Schwäbisch Gmünd in der „Repraesentatio Der Fürstlichen Auffzüg vnd Ritterspil“

 

   

Art.-Nr. 300163                                            Blattgröße 28,2 cm x 25,7 cm

Preisklasse S (digitalisiert)                       Bildgröße  600 dpi (5009 px x 4433 px)

    

3 festlich gekleidete und bewaffnete Fußsoldaten,

während des Weges zum „auffzug zum fußturnier“ während der „Repræsentatio Der Fürstlichen Auffzüg vnd Ritterspil. So bei des Durchleuchtigen Hochgebornen Fürsten vnd Herren Herrn Johann Friderichen Hertzogen zu Württenberg vnd Teckh … Vnd … Frewlin Barbara Sophien geborne Marggrauin zu Brande[n]burg [etc.] Hochzeitlich. Ehrnfest den 6. Nouemb. Ao. 1609. In der Fürstl: Hauptstat Stutgarten mit grosser Solennitet gehalten worden“


  

 

Kupferstich von 1611

gestochen von: Balthasar Küchler

verlegt zu Schwäbisch Gmünd in der „Repraesentatio Der Fürstlichen Auffzüg vnd Ritterspil“

 

   

Art.-Nr. 300164                                            Blattgröße 30,3 cm x 25,5 cm

Preisklasse S (digitalisiert)                       Bildgröße  600 dpi (5521 px x 4633 px)

    

3 festlich gekleidete und bewaffnete Fußsoldaten,

während des Weges zum „auffzug zum fußturnier“ während der „Repræsentatio Der Fürstlichen Auffzüg vnd Ritterspil. So bei des Durchleuchtigen Hochgebornen Fürsten vnd Herren Herrn Johann Friderichen Hertzogen zu Württenberg vnd Teckh … Vnd … Frewlin Barbara Sophien geborne Marggrauin zu Brande[n]burg [etc.] Hochzeitlich. Ehrnfest den 6. Nouemb. Ao. 1609. In der Fürstl: Hauptstat Stutgarten mit grosser Solennitet gehalten worden“


  

 

Kupferstich von 1611

gestochen von: Balthasar Küchler

verlegt zu Schwäbisch Gmünd in der „Repraesentatio Der Fürstlichen Auffzüg vnd Ritterspil“

 

   

Art.-Nr. 300165                                            Blattgröße 29,8 cm x 25,5 cm

Preisklasse S (digitalisiert)                       Bildgröße  600 dpi (5633 px x 4865 px)

   

2 bewaffnete Adelspersonen,

(WAHRSCHEINLICH) während des Weges zum „auffzug zum fußturnier“ während der „Repræsentatio Der Fürstlichen Auffzüg vnd Ritterspil. So bei des Durchleuchtigen Hochgebornen Fürsten vnd Herren Herrn Johann Friderichen Hertzogen zu Württenberg vnd Teckh … Vnd … Frewlin Barbara Sophien geborne Marggrauin zu Brande[n]burg [etc.] Hochzeitlich. Ehrnfest den 6. Nouemb. Ao. 1609. In der Fürstl: Hauptstat Stutgarten mit grosser Solennitet gehalten worden“


  

 

Kupferstich um 1611

gestochen von: (möglicherweise) Balthasar Küchler (?)

verlegt zu „unbekannt“ (NICHT in der „Repraesentatio Der Fürstlichen Auffzüg vnd Ritterspil“ von 1611)

 

   

Art.-Nr. 300166                                            Blattgröße 29,4 cm x 24,6 cm

Preisklasse S (digitalisiert)                       Bildgröße  600 dpi (5401 px x 4689 px)

   

4 unbewaffnete Fackelträger,

(WAHRSCHEINLICH) während des Weges zum „auffzug zum fußturnier“ während der „Repræsentatio Der Fürstlichen Auffzüg vnd Ritterspil. So bei des Durchleuchtigen Hochgebornen Fürsten vnd Herren Herrn Johann Friderichen Hertzogen zu Württenberg vnd Teckh … Vnd … Frewlin Barbara Sophien geborne Marggrauin zu Brande[n]burg [etc.] Hochzeitlich. Ehrnfest den 6. Nouemb. Ao. 1609. In der Fürstl: Hauptstat Stutgarten mit grosser Solennitet gehalten worden“


  

 

Kupferstich um 1611

gestochen von: (möglicherweise) Balthasar Küchler (?)

verlegt zu „unbekannt“ (NICHT in der „Repraesentatio Der Fürstlichen Auffzüg vnd Ritterspil“ von 1611)

 

   

Art.-Nr. 300167                                            Blattgröße 30,3 cm x 25,5 cm

Preisklasse S (digitalisiert)                       Bildgröße  600 dpi (5553 px x 4609 px)

    

3 festlich gekleidete und bewaffnete Fußsoldaten,

während des Weges zum „auffzug zum fußturnier“ während der „Repræsentatio Der Fürstlichen Auffzüg vnd Ritterspil. So bei des Durchleuchtigen Hochgebornen Fürsten vnd Herren Herrn Johann Friderichen Hertzogen zu Württenberg vnd Teckh … Vnd … Frewlin Barbara Sophien geborne Marggrauin zu Brande[n]burg [etc.] Hochzeitlich. Ehrnfest den 6. Nouemb. Ao. 1609. In der Fürstl: Hauptstat Stutgarten mit grosser Solennitet gehalten worden“


  

 

Kupferstich von 1611

gestochen von: Balthasar Küchler

verlegt zu Schwäbisch Gmünd in der „Repraesentatio Der Fürstlichen Auffzüg vnd Ritterspil“

 

   

Art.-Nr. 300168                                            Blattgröße 30,3 cm x 25,5 cm

Preisklasse S (digitalisiert)                       Bildgröße  600 dpi (5345 px x 4553 px)

    

2 bewaffnete Edelmänner mit 1 Knappen,

während des Weges zum „auffzug zum fußturnier“ während der „Repræsentatio Der Fürstlichen Auffzüg vnd Ritterspil. So bei des Durchleuchtigen Hochgebornen Fürsten vnd Herren Herrn Johann Friderichen Hertzogen zu Württenberg vnd Teckh … Vnd … Frewlin Barbara Sophien geborne Marggrauin zu Brande[n]burg [etc.] Hochzeitlich. Ehrnfest den 6. Nouemb. Ao. 1609. In der Fürstl: Hauptstat Stutgarten mit grosser Solennitet gehalten worden“


  

 

Kupferstich von 1611

gestochen von: Balthasar Küchler

verlegt zu Schwäbisch Gmünd in der „Repraesentatio Der Fürstlichen Auffzüg vnd Ritterspil“

 

   

Art.-Nr. 300169                                            Blattgröße 29,7 cm x 25,5 cm

Preisklasse S (digitalisiert)                       Bildgröße  600 dpi (5633 px x 4793 px)

    

3 festlich geschmückte Reiter,

während des Weges zum „auffzug zum Valckhen Rennen“ während der „Repræsentatio Der Fürstlichen Auffzüg vnd Ritterspil. So bei des Durchleuchtigen Hochgebornen Fürsten vnd Herren Herrn Johann Friderichen Hertzogen zu Württenberg vnd Teckh … Vnd … Frewlin Barbara Sophien geborne Marggrauin zu Brande[n]burg [etc.] Hochzeitlich. Ehrnfest den 6. Nouemb. Ao. 1609. In der Fürstl: Hauptstat Stutgarten mit grosser Solennitet gehalten worden“


  

 

Kupferstich von 1611

gestochen von: Balthasar Küchler

verlegt zu Schwäbisch Gmünd in der „Repraesentatio Der Fürstlichen Auffzüg vnd Ritterspil“

 

   

Art.-Nr. 300170                                            Blattgröße 25,6 cm x 29,4 cm

Preisklasse S (digitalisiert)                       Bildgröße  600 dpi (5473 px x 4593 px)

    

3 festlich gekleidete Fußsoldaten,

(WAHRSCHEINLICH) während des Weges zum „auffzug zum fußturnier“ während der „Repræsentatio Der Fürstlichen Auffzüg vnd Ritterspil. So bei des Durchleuchtigen Hochgebornen Fürsten vnd Herren Herrn Johann Friderichen Hertzogen zu Württenberg vnd Teckh … Vnd … Frewlin Barbara Sophien geborne Marggrauin zu Brande[n]burg [etc.] Hochzeitlich. Ehrnfest den 6. Nouemb. Ao. 1609. In der Fürstl: Hauptstat Stutgarten mit grosser Solennitet gehalten worden“


  

 

Kupferstich um 1611

gestochen von: (möglicherweise) Balthasar Küchler (?)

verlegt zu „unbekannt“ (NICHT in der „Repraesentatio Der Fürstlichen Auffzüg vnd Ritterspil“ von 1611)

 

   

Art.-Nr. 300171                                            Blattgröße 30,3 cm x 25,6 cm

Preisklasse S (digitalisiert)                       Bildgröße  600 dpi (5681 px x 4921 px)

    

2 festlich gekleidete und bewaffnete Fußsoldaten mit 1 Knappen,

während des Weges zum „auffzug zum fußturnier“ während der „Repræsentatio Der Fürstlichen Auffzüg vnd Ritterspil. So bei des Durchleuchtigen Hochgebornen Fürsten vnd Herren Herrn Johann Friderichen Hertzogen zu Württenberg vnd Teckh … Vnd … Frewlin Barbara Sophien geborne Marggrauin zu Brande[n]burg [etc.] Hochzeitlich. Ehrnfest den 6. Nouemb. Ao. 1609. In der Fürstl: Hauptstat Stutgarten mit grosser Solennitet gehalten worden“


  

 

Kupferstich von 1611

gestochen von: Balthasar Küchler

verlegt zu Schwäbisch Gmünd in der „Repraesentatio Der Fürstlichen Auffzüg vnd Ritterspil“

 

   

Art.-Nr. 300172                                            Blattgröße 29,7 cm x 25,5 cm

Preisklasse S (digitalisiert)                       Bildgröße  600 dpi (5577 px x 4809 px)

    

3 adelige Reiter,

während des Weges zum „auffzug zum Quintan Rennen“ während der „Repræsentatio Der Fürstlichen Auffzüg vnd Ritterspil. So bei des Durchleuchtigen Hochgebornen Fürsten vnd Herren Herrn Johann Friderichen Hertzogen zu Württenberg vnd Teckh … Vnd … Frewlin Barbara Sophien geborne Marggrauin zu Brande[n]burg [etc.] Hochzeitlich. Ehrnfest den 6. Nouemb. Ao. 1609. In der Fürstl: Hauptstat Stutgarten mit grosser Solennitet gehalten worden“


  

 

Kupferstich von 1611

gestochen von: Balthasar Küchler

verlegt zu Schwäbisch Gmünd in der „Repraesentatio Der Fürstlichen Auffzüg vnd Ritterspil“

 

   

Art.-Nr. 300173                                            Blattgröße 29,5 cm x 25,5 cm

Preisklasse S (digitalisiert)                       Bildgröße  600 dpi (5472 px x 4008 px)

    

Chef Breton (en 450)

Dies soll der 1. britische König, Namens Vortigern (nach der römischen Zeit auf Britanien) gewesen sein. Im Jahre 425 als Herrscher der ganzen Insel bzw. 450 als König von Kent. Der Name Süd-England`s lautete einst „Bretagne“ und „Britanien“ ist die lateinisierte Form dessen. Die historischen Quellen aus dieser Zeit sind allerdings mehr als nur mangelhaft. Auch die „König Artus Legende“ soll sich um diese Zeit abspielen. (Quelle: englischsprachiges wikipedia bei „Vortigern“ und „Bretagne (röm. Provinz)“)


  Art.-Nr. 300177

Preis: 35,00 (original) 

Größe der Ansicht: 9,5 cm x 7,6 cm

Größe des Blattes: ca. C6

 

Stahlstich von 1838

gezeichnet von: Demoraine

gestochen von: „unleserlich“

herausgebracht im 4. Band „Histoire d’Angleterre: depuis les temps les plus reculés jusqu’en“ des Werkes „Le Monde ou histoire de tous les peuples“ durch de Legay & de la Bucherie zu Paris, im Jahre 1838

verlegt im Verlag des P. Dumenil, zu Paris im Jahre 1838

    

Anglo-Saxon (en 500)

Zeigt die Angeln und Sachsen, also die Angel-Sachsen, wie diese um das Jahre 500 in Britannien ankamen.


  Art.-Nr. 300178

Preis: 35,00 (original) 

Größe der Ansicht: 9,5 cm x 7,6 cm

Größe des Blattes: ca. C6

 

Stahlstich von 1838

gezeichnet von: Demoraine

gestochen von: „unleserlich“

herausgebracht im 4. Band „Histoire d’Angleterre: depuis les temps les plus reculés jusqu’en“ des Werkes „Le Monde ou histoire de tous les peuples“ durch de Legay & de la Bucherie zu Paris, im Jahre 1838

verlegt im Verlag des P. Dumenil, zu Paris im Jahre 1838

    

Archeveque (en 950)

Zeigt womöglich Odo von Canterbury, zwischen 942 und 959 der Erzbischof von Canterbury. Auch als Oder der Gute bezeichnet und als Heiliger verehrt.


  Art.-Nr. 300179

Preis: 35,00 (original) 

Größe der Ansicht: 9,5 cm x 7,6 cm

Größe des Blattes: ca. C6

 

Stahlstich von 1838

gezeichnet von: de Moraine

gestochen von: Cazenave

herausgebracht im 4. Band „Histoire d’Angleterre: depuis les temps les plus reculés jusqu’en“ des Werkes „Le Monde ou histoire de tous les peuples“ durch de Legay & de la Bucherie zu Paris, im Jahre 1838

verlegt im Verlag des P. Dumenil, zu Paris im Jahre 1838

    

Princes Saxons (en 960)


  Art.-Nr. 300180

Preis: 35,00 (original) 

Größe der Ansicht: 9,5 cm x 7,6 cm

Größe des Blattes: ca. C6

 

Stahlstich von 1838

gezeichnet von: de Moraine

gestochen von: Cazenave

herausgebracht im 4. Band „Histoire d’Angleterre: depuis les temps les plus reculés jusqu’en“ des Werkes „Le Monde ou histoire de tous les peuples“ durch de Legay & de la Bucherie zu Paris, im Jahre 1838

verlegt im Verlag des P. Dumenil, zu Paris im Jahre 1838

    

Chef Anglo-Saxon (en 970)

Möglicherweise handelt es sich hierbei um Edgar, welcher 957-959 König der angel-sächsischen Königreiche Mercia und Nordthumbia war. Und nach dem Tode seines Bruders, 959 zum König ganz England`s aufstieg und dies bis zum eigenen Tode 975, auch blieb.


  Art.-Nr. 300181

Preis: 35,00 (original) 

Größe der Ansicht: 9,5 cm x 7,6 cm

Größe des Blattes: ca. C6

 

Stahlstich von 1838

gezeichnet von: de Moraine

gestochen von: Cazenave

herausgebracht im 4. Band „Histoire d’Angleterre: depuis les temps les plus reculés jusqu’en“ des Werkes „Le Monde ou histoire de tous les peuples“ durch de Legay & de la Bucherie zu Paris, im Jahre 1838

verlegt im Verlag des P. Dumenil, zu Paris im Jahre 1838

    

Soldat Danois (en 1035)

Ein dänischer Soldat zur Zeit des englisch-dänischen Großreiches (ab 1018 durch Knut dem Großen).


  Art.-Nr. 300182

Preis: 35,00 (original) 

Größe der Ansicht: 9,5 cm x 7,6 cm

Größe des Blattes: ca. C6

 

Stahlstich von 1838

gezeichnet von: de Moraine

gestochen von: Cazenave

herausgebracht im 4. Band „Histoire d’Angleterre: depuis les temps les plus reculés jusqu’en“ des Werkes „Le Monde ou histoire de tous les peuples“ durch de Legay & de la Bucherie zu Paris, im Jahre 1838

verlegt im Verlag des P. Dumenil, zu Paris im Jahre 1838

    

Alberic Comte d`Oxfort Grand Chambellan R. de Henry III. (en 1217)

Möglicherweise handelt es sich hierbei um Robert de Vere und seine Frau Isabel, denn ein „Alberic“ lässt sich weder in der Liste der „Lord Great Chamberlain“, noch in derer der „Earls of Oxford“, in diesem Zeitraume finden.


  Art.-Nr. 300183

Preis: 35,00 (original) 

Größe der Ansicht: 9,5 cm x 7,6 cm

Größe des Blattes: ca. C6

 

Stahlstich von 1838

gezeichnet von: Demoraine

gestochen von: Thierry

herausgebracht im 4. Band „Histoire d’Angleterre: depuis les temps les plus reculés jusqu’en“ des Werkes „Le Monde ou histoire de tous les peuples“ durch de Legay & de la Bucherie zu Paris, im Jahre 1838

verlegt im Verlag des P. Dumenil, zu Paris im Jahre 1838

    

Sir Hugues Bardolphe (en 1204)

Lebte unter der Herrschaft, des im Jahre 1199 zum englischen König aufgestiegenen „Johann Ohneland“ (zu englisch: John Lackland, zu französisch: Jean Plantagenet oder auch Jean Sans-Terre). Einen Hugh oder Hugo, bzw. Charles oder James genannten Herrn Bardolf konnten wir nicht eruieren, den Titel Baron von Bardolf vergab man erstmals 1299. 


  Art.-Nr. 300184

Preis: 35,00 (original) 

Größe der Ansicht: 9,5 cm x 7,6 cm

Größe des Blattes: ca. C6

 

Stahlstich von 1838

gezeichnet von: Demoraine

gestochen von: Thierry

herausgebracht im 4. Band „Histoire d’Angleterre: depuis les temps les plus reculés jusqu’en“ des Werkes „Le Monde ou histoire de tous les peuples“ durch de Legay & de la Bucherie zu Paris, im Jahre 1838

verlegt im Verlag des P. Dumenil, zu Paris im Jahre 1838

    

Sir Roger Regne de Edouard 1er (en 1289)

Sir Roger unter der Herrschaft des englischen Königs Eduard I., im Jahre 1289.


  Art.-Nr. 300185

Preis: 35,00 (original) 

Größe der Ansicht: 9,5 cm x 7,6 cm

Größe des Blattes: ca. C6

 

Stahlstich von 1838

gezeichnet von: Demoraine

gestochen von: Thierry

herausgebracht im 4. Band „Histoire d’Angleterre: depuis les temps les plus reculés jusqu’en“ des Werkes „Le Monde ou histoire de tous les peuples“ durch de Legay & de la Bucherie zu Paris, im Jahre 1838

verlegt im Verlag des P. Dumenil, zu Paris im Jahre 1838

    

Chef de Clan Ecossais (en 1306)

Möglicherweise handelt es sich hierbei um den 1306 zum schottischen König gekrönten „Robert I. the Bruce“? Möglich aber auch, das es sich hierbei um John Balliol handelt, welcher Schottland im Sinne des englischen König`s Eduard I. verwalten sollte. John Balliol wurde allerdings 1296 von den Engländern gefangen genommen und musst abdanken, nach einiger Zeit unternahm er keine Anstrengungen mehr, die schottische Krone zurückzubekommen, weshalb es heißt Schottland habe 10 Jahre (1297-1306) keinen König gehabt. (Quelle: wikipedia „John Balliol“ und „Liste der Herrscher Schottlands“)


  Art.-Nr. 300186

Preis: 35,00 (original) 

Größe der Ansicht: 9,5 cm x 7,6 cm

Größe des Blattes: ca. C6

 

Stahlstich von 1838

gezeichnet von: Demoraine

gestochen von: Thierry

herausgebracht im 4. Band „Histoire d’Angleterre: depuis les temps les plus reculés jusqu’en“ des Werkes „Le Monde ou histoire de tous les peuples“ durch de Legay & de la Bucherie zu Paris, im Jahre 1838

verlegt im Verlag des P. Dumenil, zu Paris im Jahre 1838

    

Thomas Comte de Leicester (en 1314)

Wahrscheinlicherweise handelt es sich hierbei um Thomas of Lancaster „2. Earl of Lancaster“. Nebenbei führte er, durch Ernennung oder als Erbe noch die Titel Earl of Leicester und Earl of Derby. Er wurde im Lauf seines Lebens vom einfachen Cousin des englischen Königs Eduard II., zum Rebell gegen die englische Krone und seinen Cousin. (Quelle: wikipedia „Thomas of Lancaster“)


  Art.-Nr. 300187

Preis: 35,00 (original) 

Größe der Ansicht: 9,5 cm x 7,6 cm

Größe des Blattes: ca. C6

 

Stahlstich von 1838

gezeichnet von: Demoraine

gestochen von: Lanvin

herausgebracht im 4. Band „Histoire d’Angleterre: depuis les temps les plus reculés jusqu’en“ des Werkes „Le Monde ou histoire de tous les peuples“ durch de Legay & de la Bucherie zu Paris, im Jahre 1838

verlegt im Verlag des P. Dumenil, zu Paris im Jahre 1838

    

Sir John Sitsylt, Chevalier. (en 1333)

Der Ritter Sir John Sitsylt, im Jahre 1333


  Art.-Nr. 300188

Preis: 35,00 (original) 

Größe der Ansicht: 9,5 cm x 7,6 cm

Größe des Blattes: ca. C6

 

Stahlstich von 1838

gezeichnet von: Demoraine

gestochen von: Lanvin

herausgebracht im 4. Band „Histoire d’Angleterre: depuis les temps les plus reculés jusqu’en“ des Werkes „Le Monde ou histoire de tous les peuples“ durch de Legay & de la Bucherie zu Paris, im Jahre 1838

verlegt im Verlag des P. Dumenil, zu Paris im Jahre 1838

    

Costumes Militaires et Artillerie

Aussehen der englischen Armee im 13. und 14. Jahrhundert.


  Art.-Nr. 300189

Preis: 35,00 (original) 

Größe der Ansicht: 9,5 cm x 7,6 cm

Größe des Blattes: ca. C6

 

Stahlstich von 1838

gezeichnet von: Demoraine

gestochen von: Lanvin

herausgebracht im 4. Band „Histoire d’Angleterre: depuis les temps les plus reculés jusqu’en“ des Werkes „Le Monde ou histoire de tous les peuples“ durch de Legay & de la Bucherie zu Paris, im Jahre 1838

verlegt im Verlag des P. Dumenil, zu Paris im Jahre 1838

    

Edouard, Duc d`Aquitaine (en 1376)

Zeigt den englischen König Eduard III., kurze vor seinem Tode (1377) im Jahre 1376. Er war von 1327 bis 1377 (mit kurzer Unterbrechung) englischer König.


  Art.-Nr. 300190

Preis: 35,00 (original) 

Größe der Ansicht: 9,5 cm x 7,6 cm

Größe des Blattes: ca. C6

 

Stahlstich von 1838

gezeichnet von: Demoraine

gestochen von: Lanvin

herausgebracht im 4. Band „Histoire d’Angleterre: depuis les temps les plus reculés jusqu’en“ des Werkes „Le Monde ou histoire de tous les peuples“ durch de Legay & de la Bucherie zu Paris, im Jahre 1838

verlegt im Verlag des P. Dumenil, zu Paris im Jahre 1838

    

Richard Beauchamp Comte de Warwick (en 1439)

Zeigt den 1401 zum Ritter geschlagenen und zum 13. Earl of Warwick geschlagen, später ging er in die Normandie, welche zu dieser Zeit von den Engländern besetzt war.


  Art.-Nr. 300191

Preis: 35,00 (original) 

Größe der Ansicht: 9,5 cm x 7,6 cm

Größe des Blattes: ca. C6

 

Stahlstich von 1838

gezeichnet von: Demoraine

gestochen von: Valtener

herausgebracht im 4. Band „Histoire d’Angleterre: depuis les temps les plus reculés jusqu’en“ des Werkes „Le Monde ou histoire de tous les peuples“ durch de Legay & de la Bucherie zu Paris, im Jahre 1838

verlegt im Verlag des P. Dumenil, zu Paris im Jahre 1838

    

Dame de la Cour, Regne de Henri VI. (en 1446)

Eine Hofdame zu Zeiten des englischen Hofes von Henri VI.


  Art.-Nr. 300192

Preis: 35,00 (original) 

Größe der Ansicht: 9,5 cm x 7,6 cm

Größe des Blattes: ca. C6

 

Stahlstich von 1838

gezeichnet von: Demoraine

gestochen von: Valtener

herausgebracht im 4. Band „Histoire d’Angleterre: depuis les temps les plus reculés jusqu’en“ des Werkes „Le Monde ou histoire de tous les peuples“ durch de Legay & de la Bucherie zu Paris, im Jahre 1838

verlegt im Verlag des P. Dumenil, zu Paris im Jahre 1838

    

Costume de Pecheur au 15.e Siecle

Ein Nordsee-Fischer im 15. Jahrhundert.


  Art.-Nr. 300193

Preis: 35,00 (original) 

Größe der Ansicht: 9,5 cm x 7,6 cm

Größe des Blattes: ca. C6

 

Stahlstich von 1838

gezeichnet von: Demoraine

gestochen von: Valtener

herausgebracht im 4. Band „Histoire d’Angleterre: depuis les temps les plus reculés jusqu’en“ des Werkes „Le Monde ou histoire de tous les peuples“ durch de Legay & de la Bucherie zu Paris, im Jahre 1838

verlegt im Verlag des P. Dumenil, zu Paris im Jahre 1838

    

Costume de Page. Regne d`Edouard IV. (en 1475)

Pagen (Bedienstete) zu Zeiten des englischen Hofes von Eduard IV.


  Art.-Nr. 300194

Preis: 35,00 (original) 

Größe der Ansicht: 9,5 cm x 7,6 cm

Größe des Blattes: ca. C6

 

Stahlstich von 1838

gezeichnet von: Demoraine

gestochen von: Valtener

herausgebracht im 4. Band „Histoire d’Angleterre: depuis les temps les plus reculés jusqu’en“ des Werkes „Le Monde ou histoire de tous les peuples“ durch de Legay & de la Bucherie zu Paris, im Jahre 1838

verlegt im Verlag des P. Dumenil, zu Paris im Jahre 1838

    

Archer, Regne de Henri VII. (en 1480)

Ein Bogenschütze zu Zeiten des englischen Hofes von Henri VII.


  Art.-Nr. 300195

Preis: 35,00 (original) 

Größe der Ansicht: 9,5 cm x 7,6 cm

Größe des Blattes: ca. C6

 

Stahlstich von 1838

gezeichnet von: Demoraine

gestochen von: „unbekannt“

herausgebracht im 4. Band „Histoire d’Angleterre: depuis les temps les plus reculés jusqu’en“ des Werkes „Le Monde ou histoire de tous les peuples“ durch de Legay & de la Bucherie zu Paris, im Jahre 1838

verlegt im Verlag des P. Dumenil, zu Paris im Jahre 1838

    

Lady et Gentilhomme, Regne de Henri VII. (en 1500)

Eine Dame und ein Gentlemen zu Zeiten des englischen Hofes von Henri VII.


  Art.-Nr. 300196

Preis: 35,00 (original) 

Größe der Ansicht: 9,5 cm x 7,6 cm

Größe des Blattes: ca. C6

 

Stahlstich von 1838

gezeichnet von: Demoraine

gestochen von: „unbekannt“

herausgebracht im 4. Band „Histoire d’Angleterre: depuis les temps les plus reculés jusqu’en“ des Werkes „Le Monde ou histoire de tous les peuples“ durch de Legay & de la Bucherie zu Paris, im Jahre 1838

verlegt im Verlag des P. Dumenil, zu Paris im Jahre 1838

    

Comendadori

Der Comendadori ist wohl gleichlautend dem Kommende und zeigt dabei auf das Komtur-Amt, welches wiederum auf den Statthalter verweist. Hier der Statthalter Venedig`s?


Art.-Nr. 300197

Preis: 45,00 (original) 

Größe der Ansicht: 10,3 cm x 15,2 cm

Größe des Blattes: ca. B5

 

Kupferstich von 1840

gezeichnet von: Ermolao Paoletti

gestochen von: G. Bernasconi

herausgebracht im 4. Band „Vol. IV“ des Werkes „Il fiore di Venezia: ossia, i quadri, i monumenti; le vedute ed i costumi veneziani / rappresentati in incisioni eseguite da abili artisti ed illustrati da“ durch Ermolao Paoletti zu Venezia (Venedig), im Jahre 1840

verlegt im Verlag des Tommaso Fontana, zu Venedig im Jahre 1840

    

Trombettieri (Trompeter)


  Art.-Nr. 300198

Preis: 45,00 (original) 

Größe der Ansicht: 10,4 cm x 15,2 cm

Größe des Blattes: ca. B5

 

Kupferstich von 1840

gezeichnet von: Ermolao Paoletti

gestochen von: G. Bernasconi

herausgebracht im 4. Band „Vol. IV“ des Werkes „Il fiore di Venezia: ossia, i quadri, i monumenti; le vedute ed i costumi veneziani / rappresentati in incisioni eseguite da abili artisti ed illustrati da“ durch Ermolao Paoletti zu Venezia (Venedig), im Jahre 1840

verlegt im Verlag des Tommaso Fontana, zu Venedig im Jahre 1840

    

Costume di Pelestrina ned secolo XVIII – Ortolana / Ortolano –

Kostüme italienischer Gemüsehändler auf der adriatischen Insel Pellestrina aus dem 18. Jahrhundert.


  Art.-Nr. 300199

Preis: 45,00 (original) 

Größe der Ansicht: 7,5 cm x 11,0 cm (2x)

Größe des Blattes: ca. B5

 

Kupferstich von 1840

gezeichnet von: Ermolao Paoletti

gestochen von: G. Bernasconi

herausgebracht im 4. Band „Vol. IV“ des Werkes „Il fiore di Venezia: ossia, i quadri, i monumenti; le vedute ed i costumi veneziani / rappresentati in incisioni eseguite da abili artisti ed illustrati da“ durch Ermolao Paoletti zu Venezia (Venedig), im Jahre 1840

verlegt im Verlag des Tommaso Fontana, zu Venedig im Jahre 1840

    

Frederic II fils de Henri V.

Friedrich II. wurde 1194 in Italien geboren und gehörte dem Adelsgeschlecht der Staufer an. Auf der vorliegenden Ansicht als Sohn Henri dem V. genannt, war er richtigerweise aber Sohn von Heinrich dem VI.! Friedrich II. war ab 1198 sizilianischer König, ab 1212 römisch-deutscher König und ab 1220 bis zu seinem Tode im Jahre 1250 römisch-deutscher Kaiser. Der in italien geborene Staufer, verstarb auch in Italien, in welchem er 28 seiner 39 Regierungsjahre verbracht. Im Jahre 1225 erhielt Friedrich II. den Titel „König von Jersualem“.


  Art.-Nr. 300200

Preis: 50,00 (original) 

Größe der Ansicht: 6,0 cm x 7,0 cm

Größe des Blattes: ca. A5

 

Stahlstich von 1838

gezeichnet von: „unbekannt“

gestochen von: Esperance Langlois

zusammengesetzt von Augustin Francois Lemaitre

herausgebracht im Band „Allemagne“ des vielbändigen Werkes „L`Univers. Histoire et discription de tous les Peuples“ durch Phillipe le Bas zu Paris, im Jahre 1838

verlegt im Verlag von Firmin Didot & Brüder, zu Paris im Jahre 1838

    

Henri III.

Heinrich III. wurde um 1016 als Sohn des deutschen König`s (und späteren röm.-deutschen Kaiser`s) Konrad II. geboren. Er wurde von diesem bereits 1028 als Mitkönig in die zukünftigen Aufgaben eingeführt, wodurch der Übergang von Amt und Würde 1039 (untypisch für diese Zeit) sehr harmonisch verlief. Von 1046 bis zu seinem Tode 1054 war Henri III. auch römisch-deutscher Kaiser.


  Art.-Nr. 300201

Preis: 50,00 (original) 

Größe der Ansicht: 9,2 cm x 9,2 cm

Größe des Blattes: ca. A5

 

Stahlstich von 1838

gezeichnet von: „unbekannt“

gestochen von: Francois Pigeot

zusammengesetzt von Augustin Francois Lemaitre

herausgebracht im Band „Allemagne“ des vielbändigen Werkes „L`Univers. Histoire et discription de tous les Peuples“ durch Phillipe le Bas zu Paris, im Jahre 1838

verlegt im Verlag von Firmin Didot & Brüder, zu Paris im Jahre 1838

    

Adolphe de Nassau (1292)

Alfred von Nassau wurde vor 1250 geboren und starb als abgesetzter römisch-deutscher König 1298 auf dem Schlachtfeld bei Göllheim. Dies Bildnis entstand in dem Jahre 1292, als Adolf von Nassau vom Grafen zum König aufstieg.


  Art.-Nr. 300202

Preis: 50,00 (original) 

Größe der Ansicht: 7,5 cm x 9,0 cm

Größe des Blattes: ca. A5

 

Stahlstich von 1839

gezeichnet von: „unbekannt“

gestochen von: „Manceau“

zusammengesetzt von Augustin Francois Lemaitre

herausgebracht im Band „Allemagne“ des vielbändigen Werkes „L`Univers. Histoire et discription de tous les Peuples“ durch Phillipe le Bas zu Paris, im Jahre 1839

verlegt im Verlag von Firmin Didot & Brüder, zu Paris im Jahre 1839

    

Albert I. (Albrecht I.)

Albrecht 1. ist als Graf zu Habsburg und Sohn des römisch-deutschen Königs Rudolf von Habsburg, im Jahre 1255 geboren und im Jahre 1282 zum Herzog über Österreich, die Steiermark und Krain ernannt worden. Ab 1298 und bis zu seinem Tode 1308 war er auch römisch-deutscher König.


  Art.-Nr. 300203

Preis: 60,00 (original) 

Größe der Ansicht: 9,0 cm x 21,5 cm

Größe des Blattes: ca. D4

 

Stahlstich von 1874

gezeichnet von: „unbekannt“

gestochen von: „unbekannt“

herausgebracht in dem Werk „History of the Germen Emperors an their contemporaries“ durch Elizabeth Peake zu Philadelphia, im Jahre 1874

    

Albert I. (Albrecht I.)

Albrecht 1. ist als Graf zu Habsburg und Sohn des römisch-deutschen Königs Rudolf von Habsburg, im Jahre 1255 geboren und im Jahre 1282 zum Herzog über Österreich, die Steiermark und Krain ernannt worden. Ab 1298 und bis zu seinem Tode 1308 war er auch römisch-deutscher König.


  Art.-Nr. 300204

Preis: 65,00 (original) 

Größe der Ansicht: 9,8 cm x 27,2 cm

Größe des Blattes: ca. A4

 

Stahlstich um 1870

gezeichnet von: „unbekannt“

gestochen von: „unbekannt“

herausgebracht in einem uns bisher „unbekannten“ Werke, um 1870

    

K. Rudolf II. von Habsburg-Oesterreich

geboren 18. Juli 1552 – gestorben 20. Jänner 1612 und nach einem, im Jahre 1644 entstandenen Bildnisse


  Art.-Nr. 300205

Preis: 100,00 (original) 

Größe der Ansicht: 21,9 cm x 26,2 cm

Größe des Blattes: ca. C3

 

Heliogravur von 1882

aus den Archiven der k.k. Hof- und Staatsdruckerei zu Wien

im Original gezeichnet von P. Soutman, um 1644

im Original gestochen von P. van Sompel, im Jahre 1644

im Original herausgebracht in einem uns bisher „unbekannten“ Werke, des 17. Jahrhunderts

die hier vorliegende Heliogravur wurde 1882 in dem, von F. Krones Ritter von Marchland geschaffenen Werke „Galerie historischer Porträts mit biographischem Texte“ und durch die k.k. Hof- und Staatsdruckerei Wien herausgegeben. Das Werk erschien ab 1882 im Leipziger Verlag des A. Schumann.

    

Hanns Ulrich Fürst von Eggenberg

geboren 1568 – gestorben 1634 und nach einem, um das Jahr 1600 entstandenen Bildnisse


  Art.-Nr. 300206

Preis: 100,00 (original) 

Größe der Ansicht: 16,2 cm x 21,2 cm

Größe des Blattes: ca. C3

 

Heliogravur von 1882

aus den Archiven der k.k. Hof- und Staatsdruckerei zu Wien

für diese gezeichnet von Thomas Hrncir, um 1882

nach der originalen Vorlage eines Ölbildes unbekannter Herkunft, um das Jahre 1600

die hier vorliegende Heliogravur wurde 1882 in dem, von F. Krones Ritter von Marchland geschaffenen Werke „Galerie historischer Porträts mit biographischem Texte“ und durch die k.k. Hof- und Staatsdruckerei Wien herausgegeben. Das Werk erschien ab 1882 im Leipziger Verlag des A. Schumann.

    

Franz Moritz Graf von Lacy (Lascy)

geboren 21. October 1725 – gestorben 24. November 1801 und nach einem, um das Jahr 1790 entstandenen Bildnisse


  Art.-Nr. 300207

Preis: 100,00 (original) 

Größe der Ansicht: 16,5 cm x 22,8 cm

Größe des Blattes: ca. C3

 

Heliogravur von 1882

aus den Archiven der k.k. Hof- und Staatsdruckerei zu Wien

nach der originalen Vorlage eines Bildnisses unbekannter Herkunft, um das Jahre 1790

die hier vorliegende Heliogravur wurde 1882 in dem, von F. Krones Ritter von Marchland geschaffenen Werke „Galerie historischer Porträts mit biographischem Texte“ und durch die k.k. Hof- und Staatsdruckerei Wien herausgegeben. Das Werk erschien ab 1882 im Leipziger Verlag des A. Schumann.

    

Johann Thomas Edler v. Trattner

geboren 11. November 1717 – gestorben 31. Juli 1798 und nach einem, im Jahre 1770 entstandenen Bildnisse


  Art.-Nr. 300208

Preis: 100,00 (original) 

Größe der Ansicht: 16,8 cm x 22,2 cm

Größe des Blattes: ca. C3

 

Heliogravur von 1882

aus den Archiven der k.k. Hof- und Staatsdruckerei zu Wien

im Original gezeichnet von Joseph Hickel, im Jahre 1770

im Original gestochen von I. Ern. Mansfeld, im Jahre 1781

im Original herausgebracht in einem uns bisher „unbekannten“ Werke, des 18. Jahrhunderts

die hier vorliegende Heliogravur wurde 1882 in dem, von F. Krones Ritter von Marchland geschaffenen Werke „Galerie historischer Porträts mit biographischem Texte“ und durch die k.k. Hof- und Staatsdruckerei Wien herausgegeben. Das Werk erschien ab 1882 im Leipziger Verlag des A. Schumann.

    

Gideon Freiherr von Loudon

geboren 10. October 1716 – gestorben 14. Juli 1790 und nach einem, um das Jahr 1770 entstandenen Bildnisse


  Art.-Nr. 300209

Preis: 100,00 (original) 

Größe der Ansicht: 19,0 cm x 25,0 cm

Größe des Blattes: ca. C3

 

Heliogravur von 1882

aus den Archiven der k.k. Hof- und Staatsdruckerei zu Wien

im Original gezeichnet von J. Steiner, um das Jahr 1770

im Original gestochen von P. Fiestinger, um das Jahr 1770

im Original herausgebracht in einem uns bisher „unbekannten“ Werke, des 18. Jahrhunderts

die hier vorliegende Heliogravur wurde 1882 in dem, von F. Krones Ritter von Marchland geschaffenen Werke „Galerie historischer Porträts mit biographischem Texte“ und durch die k.k. Hof- und Staatsdruckerei Wien herausgegeben. Das Werk erschien ab 1882 im Leipziger Verlag des A. Schumann.

    

Josef von Sonnenfels

geboren 1733 – gestorben 26. April 1817 und nach einem, im Jahre 1780 entstandenen Bildnisse


  Art.-Nr. 300210

Preis: 100,00 (original) 

Größe der Ansicht: 17,3 cm x 22,8 cm

Größe des Blattes: ca. C3

 

Heliogravur von 1882

aus den Archiven der k.k. Hof- und Staatsdruckerei zu Wien

im Original gezeichnet von F. Mesmer (Franz Mesmer, auch Moesmer geschrieben), um das Jahr 1770

im Original gestochen von J. Jacobe (Johann Jacobe, auch Johann Jacob), um das Jahr 1770

im Original herausgebracht in einem uns bisher „unbekannten“ Werke, des 18. Jahrhunderts

die hier vorliegende Heliogravur wurde 1882 in dem, von F. Krones Ritter von Marchland geschaffenen Werke „Galerie historischer Porträts mit biographischem Texte“ und durch die k.k. Hof- und Staatsdruckerei Wien herausgegeben. Das Werk erschien ab 1882 im Leipziger Verlag des A. Schumann.

    

König Albrecht I.

geboren um 1248 – gestorben 1. Mai 1308 und nach einem, im Jahre 1644 entstandenen Bildnisse


  Art.-Nr. 300211

Preis: 100,00 (original) 

Größe der Ansicht: 21,9 cm x 26,2 cm

Größe des Blattes: ca. C3

 

Heliogravur von 1882

aus den Archiven der k.k. Hof- und Staatsdruckerei zu Wien

im Original gezeichnet von P. Soutman, um 1644

im Original gestochen von J. Snyderhoef, im Jahre 1644

im Original herausgebracht in einem uns bisher „unbekannten“ Werke, des 17. Jahrhunderts

die hier vorliegende Heliogravur wurde 1882 in dem, von F. Krones Ritter von Marchland geschaffenen Werke „Galerie historischer Porträts mit biographischem Texte“ und durch die k.k. Hof- und Staatsdruckerei Wien herausgegeben. Das Werk erschien ab 1882 im Leipziger Verlag des A. Schumann.