Aichach -Aicha- von 1634 (um 1710)

/Aichach -Aicha- von 1634 (um 1710)

Aichach -Aicha- von 1634 (um 1710)

201032b 

-historische Kartenbezeichnung: Aicha in Ober Bayern wie es A. 1634. gestanden –

-heutige Bezeichnung: Aichach –

-heutige Lage oder auffällige Begebenheiten: Aichach in Bayern

 

 

 

Infotext folgt …
 

 

 

 

Kupferstich-Stadtansicht

schöne Ansicht auf Aichach, auf welcher sogar die abgebrannte Vorstadt verzeichnet, und erkennbar ist

mit etlichen Topographischen Notizen auf der Ansicht und kleinem geschichtlichen Text links neben der Ansicht

 

 

gestochen von Gabriel Bodenehr (der Ältere) um 1700 nachgestochen

verlegt in „Europens Pracht und Macht …“ im 1. von 3 Teilen bei Gabriel Bodenehr in Augsburg, um 1710

Dieser Stich ist allerdings nur eine Kopie, des 1644 in der „Topographia Bavaria (Bayern)“ des Matthäus Merian in Frankfurt/Main verlegten Original`s (vergleichen Sie dazu die Art.-Nr. 201025)

 

 

Preis: € 4,00 inkl. MwSt.

Größe: M-Extra

Preisklasse: S
mit 600 dpi = 7905 x 1993

Bestellnummer: 201032

 

 

 

ZUM BESTELLEN HIER KLICKEN!

 

 

 

 

 

 

Hinweise zum Copyright auf dieser Homepage:

Sämtliche Verwendungs- und Reproduktionsrechte für die Online gestellten Abbildungen liegen bei der Firma Falk Fengler und Familie.

Wir bitten Sie ausserdem zu beachten, das alle Texte auf dieser Homepage dem Copyright der betreibenden Firma “Falk Fengler und Familie” von Veronika Fengler, unterliegen. Wenn Sie Texte kopieren und anderswo präsentieren, dann bitten wir um eine kurze Mitteilung und um eine Quellenangabe zu dem betreffenden Textstück.

2015-08-05T22:05:24+02:00