Alte Ansicht des Dorfes Goisern – Bad Goisern

/Alte Ansicht des Dorfes Goisern – Bad Goisern

Alte Ansicht des Dorfes Goisern – Bad Goisern

    

-historische Kartenbezeichnung: Alte Ansicht des Dorfes Goisern im Salzkammergute-

-originale Kartenbezeichnung: Ansicht des Dorfes Goisern im k.k. Salzkammergute. –

-heutige Bezeichnung: Bad Goisern am Hallstättersee –

-heutige Lage oder auffällige Begebenheiten: Der im „innern Salzkammergute“ gelegene Markt Bad Goisern, in der 1. Hälfte des 19. Jahrhunderts und damit noch lange vor der Markterhebung 1952. Dermalen hieß das an der Traun gelegene Dorf auch noch Goisern, das Bad kam erst 1955 zum Ortsnamen hinzu, wobei das Heilbad bereits seit 1931 existiert. Bad Goisern am Hallstättersee liegt im äussersten Süden Oberösterreichs, allerdings noch nördlich des oberösterreichischen Hallstättersee`s und damit unweit der Bundesländergrenzen zu Salzburg (im Westen) und der Steiermark (im Osten). 

  

illustrierte Graphik

  

gezeichnet von Johann Hardinger, um 1835

lithographiert von Johann Hardinger, um 1835

herausgebracht in der einfachen Ansichtenfolge „Ansichten aus dem Salzkammergut. Folge von 33 Lithographien“ durch Joseph Hafner zu Linz, um das Jahr 1835

verlegt im Verlag der lithographischen Anstalt des Joseph Hafner, um das Jahr 1835

gedruckt im Verlag der lithographischen Anstalt des Joseph Hafner, um das Jahr 1835

  

ACHTUNG! Bei der vorliegenden Ansicht, handelt es sich nicht um das lithographierte Original des Jahres (um) 1835, sondern um eine, in der Zeitung des Jahres 1926 abgedruckte Kopie eines Originals aus dem 19. Jahrhundert.

verlegt mittels der Bilder-Woche der „Tages-Post vom 04.04.1926“ des Julius Wimmer zu Linz, im Jahre 1926

 

Preis: € 210,00 inkl. MwSt. (als Original)

Größe des Blattes: ca. 13,8 cm x 11,8 cm

Größe der Ansicht: ca. 13,2 cm x 9,8 cm

Bestellnummer: 100708

 

 ZUM BESTELLEN HIER KLICKEN!

 

 

 

 

 

 

Hinweise zum Copyright auf dieser Homepage:

Sämtliche Verwendungs- und Reproduktionsrechte für die Online gestellten Abbildungen liegen bei der Firma Falk Fengler und Familie.

Wir bitten Sie ausserdem zu beachten, das alle Texte auf dieser Homepage dem Copyright der betreibenden Firma “Falk Fengler und Familie” unterliegen. Wenn Sie Texte kopieren und anderswo präsentieren, dann bitten wir um eine kurze Mitteilung und um eine Quellenangabe zu dem betreffenden Textstück.

2019-01-06T21:49:43+01:00