Ansicht von Töplitz

/Ansicht von Töplitz

Ansicht von Töplitz

       

-historische Kartenbezeichnung: Ansicht von Töplitz 

-heutige Bezeichnung: Teplice –

-heutige Lage oder auffällige Begebenheiten: Teplice ist der heutige tschechische Name dieser einst auf böhmischen Boden gelegenen Stadt. Bis Ende des 19. Jahrhunderts trug sie den Namen Teplitz (teils auch Töplitz), danach bis zum 2. WK Teplitz-Schönau. Die hier gut ersichtlichen Türme der Dekanatskirche „Johann der Täufer“ und der unmittelbar daneben liegenden Schlosskirche „Zum Heiligen Kreuz“, beides am Teplitzer (Töplizer / Teplice) Schlossplatz gelegen, erstrahlen auch heute noch in voller Pracht. 

 

Stahlstich-Stadtansicht

 

gezeichnet von Wilhelm Kandler, um 1850

gestochen von Ch. Daumerlang, um 1850

herausgebracht in einem unbekannten Werk, um das Jahre 1850

verlegt bei „unbekannt“, um das Jahre 1850

 

Preis: € 95,00 inkl. MwSt. (als Original)

Größe der Ansicht: ca. 20,8 cm x 14,9 cm

Größe der Karte: ca. 15,9 cm x 10,0 cm

Bestellnummer: 220026

 

ZUM BESTELLEN HIER KLICKEN!

 

 

 

 

 

 

Hinweise zum Copyright auf dieser Homepage:

Sämtliche Verwendungs- und Reproduktionsrechte für die Online gestellten Abbildungen liegen bei der Firma Falk Fengler und Familie.

Wir bitten Sie ausserdem zu beachten, das alle Texte auf dieser Homepage dem Copyright der betreibenden Firma “Falk Fengler und Familie” unterliegen. Wenn Sie Texte kopieren und anderswo präsentieren, dann bitten wir um eine kurze Mitteilung und um eine Quellenangabe zu dem betreffenden Textstück.

2018-03-28T12:34:24+02:00