Ansichten aus dem neuerstandenen Szegedin

/Ansichten aus dem neuerstandenen Szegedin

Ansichten aus dem neuerstandenen Szegedin

       

-historische Kartenbezeichnung: Ansichten aus dem neuerstandenen Szegedin –

-heutige Bezeichnung: Zeged –

-heutige Lage oder auffällige Begebenheiten: Dieses Blatt zeigt die neuerstandenen Straßenzüge der Ungarischen Großstadt, Mitte der 1880er Jahre. Nur wenige Jahre zuvor waren (im Jahre 1879) 95% der, am Zusammenfluß der Mieresch in die Theiß, gelegenen Stadt durch ein entsetzliches Hochwasser-Inferno zerstört worden. Szegedin, wie die Stadt zu Deutsch heißt, wurde durch etliche europäische Städte beim Wiederaufbau unterstützt, zu deren Ehren die heutigen Ringstraßen deren Namen tragen. 

 

Holzstich – Ansichtenfolge

 

gezeichnet von H. Török, um 1884

gestochen von „unbekannt“, um 1884

herausgegeben in dem 6. Heft des 51. Bandes der Allgemeinen Illustrirten Zeitung „Ueber Land und Meer“ durch die Deutsche Verlags-Anstalt zu Stuttgart, im Jahre 1884

verlegt durch die Deutsche Verlags-Anstalt zu Stuttgart, im Jahre 1884

    

Preis: € 125,00 inkl. MwSt. (im Original)

Größe der Karte: ca. 25,0 cm x 36,1 cm

Größe der Ansicht: ca. 22,9 cm x 32,0 cm

Bestellnummer: 219101

 

ZUM BESTELLEN HIER KLICKEN!

 

 

 

 

 

 

Hinweise zum Copyright auf dieser Homepage:

Sämtliche Verwendungs- und Reproduktionsrechte für die Online gestellten Abbildungen liegen bei der Firma Falk Fengler und Familie.

Wir bitten Sie ausserdem zu beachten, das alle Texte auf dieser Homepage dem Copyright der betreibenden Firma “Falk Fengler und Familie” von Veronika Fengler, unterliegen. Wenn Sie Texte kopieren und anderswo präsentieren, dann bitten wir um eine kurze Mitteilung und um eine Quellenangabe zu dem betreffenden Textstück.

2018-04-23T15:54:04+00:00