Cassel um 1650

/Cassel um 1650

Cassel um 1650

203026 

-historische Kartenbezeichnung: Cassel –

-heutige Bezeichnung: Cassel –

-heutige Lage oder auffällige Begebenheiten: Cassel in Frankreich

 

 

 

Infotext folgt …
 

 

 

 

Kupferstich-Stadtansicht

 

 

gestochen von Matthäus Merian oder seinem Sohn Caspar Merian, um 1650

herausgegeben in der …?… (leider konnten wir dieses Blatt keiner Topographia zuordnen. Denn es wurde weder in der „Neuwe Archontologia Cosmica“, noch in einem der ersten 7 Bände des „Theatrum Europaeum“, beide von Matthäus Merian verlegt! Auch in der „Topographia circuli Burgundici“ mit den Topographien zu den Niederlanden und Belgien (mit Flandern) von Merian`s Erben konnten wir das Blatt nicht finden! Möglich ist daher auch, das es erst in einer der vielen 2. oder 3. Auflagen hinzugefügt wurde)

verlegt bei Matthäus Merian (bis 1650) oder seinen seel. Erben (kurz: Merian`s Erben), (nach 1650) in Frankfurt/Main

 

 

Preis: € 8,00 inkl. MwSt.

Größe: M
mit 600 dpi = 9920 x 7014

Bestellnummer: 203026

 

 

 

ZUM BESTELLEN HIER KLICKEN!

 

 

 

 

 

 

Hinweise zum Copyright auf dieser Homepage:

Sämtliche Verwendungs- und Reproduktionsrechte für die Online gestellten Abbildungen liegen bei der Firma Falk Fengler und Familie.

Wir bitten Sie ausserdem zu beachten, das alle Texte auf dieser Homepage dem Copyright der betreibenden Firma “Falk Fengler und Familie” von Veronika Fengler, unterliegen. Wenn Sie Texte kopieren und anderswo präsentieren, dann bitten wir um eine kurze Mitteilung und um eine Quellenangabe zu dem betreffenden Textstück.

2015-08-17T22:30:42+02:00