Cathedral. Malines. – Mechelen – von 1836

Cathedral. Malines. – Mechelen – von 1836

   -historische Kartenbezeichnung: Cathedral. Malines. –

-heutige Bezeichnung: Mechelen – Sint-Rombouts-Kathedraal–

-heutige Lage oder auffällige Begebenheiten: Die, am südlichen Teil des großen Markes „Grote Markt“ aufgenommene Ansicht richtet den Blick über eine mittelalterliche Häuserzeile (zwischen dem großen Markt und der Kathedrale) zur Mechel`ner Kathedrale des „heiligen Romuald“ (auch „Sint-Rombouts-Kathedraal“ genannt). Diese wurde zwischen dem 13. und 15. Jahrhundert erbaut, wobei der mächtige, 98 Meter hohe Turm bis heute unvollendet blieb. Im Hintergrund sieht man desweiteren noch die, an der Onder-Den-Toren bis zur Sint-Katelijnstraat gelegene Häuserzeile. Mechelen ist eine, in der belgischen Provinz Antwerpen gelegene Stadt. 

 

Stahlstich-Ansicht

 

gezeichnet von „unbekannt“, um 1836

in Stahl gestochen von John Shury & Son, um 1836

herausgebracht in dem Werk „The continental Tourist, Belgium & Nassau“ durch Perry, Blenkarn & Co, zu London im Jahre 1836

verlegt bei Perry, Blenkarn & Co, zu London im Jahre 1836

ACHTUNG! Diese Ansicht allerdings verlegt durch das Haus Black & Armstrong, zu London um 1836

  

Preis: € 135,00 inkl. MwSt. (für das Original)

Größe des Blattes: ca. 23,4 cm x 14,3 cm

Größe der Ansicht: ca. 14,9 cm x 10,2 cm

Bestellnummer: 213015

 

ZUM BESTELLEN HIER KLICKEN!

 

 

 

 

 

 

Hinweise zum Copyright auf dieser Homepage:

Sämtliche Verwendungs- und Reproduktionsrechte für die Online gestellten Abbildungen liegen bei der Firma Falk Fengler und Familie.

Wir bitten Sie ausserdem zu beachten, das alle Texte auf dieser Homepage dem Copyright der betreibenden Firma “Falk Fengler und Familie” unterliegen. Wenn Sie Texte kopieren und anderswo präsentieren, dann bitten wir um eine kurze Mitteilung und um eine Quellenangabe zu dem betreffenden Textstück.

2018-08-31T15:21:01+02:00