Die Elisabethbrücke zu Wien

/Die Elisabethbrücke zu Wien

Die Elisabethbrücke zu Wien

     

-historische Kartenbezeichnung: Der Einzug der Kaiserin Elisabeth in Wien im Jahre 1854 –

-heutige Bezeichnung: Wien – Karlsplatz –

-heutige Lage oder auffällige Begebenheiten: Am heutigen Karlsplatz, mitten in der Wiener Innenstadt, stand zwischen 1854 bis um ca. 1900 (allerdings ab 1897 gesperrt) die Elisabethbrücke, welche am 24. April 1854 (ihrem Hochzeittag) durch den Einzug der Kaiserin Elisabeth in Wien, eröffnet wurde. Vorher stand an selber Stelle bereits ab dem 13. Jahrhundert die Kärntnerthorbrücke, die zuerst hölzern und dann bis zur Abtragung steinern war, als Übergang des Wien-Flusses. Von hier aus kam man aus Wieden (einst Wiener Vorstadt, heute der IV. Wiener Bezirk) über das Glacis in die Stadt Wien. 

 

Heliogravüre-Stadtansicht

wunderschöne, detailreiche und sehr weitläufige Ansicht über das ehemalige Glacis vor den Toren der Stadt Wien (hier im rechts-seitigen Hintergrund)

 

gezeichnet von Rudolf Alt zu Wien, im Jahre 1854 (das Original, nicht diese spätere Gravur)

graviert durch das k.k. militärisch, geographische Institut zu Wien, um das Jahr 1890

verlegt im 3. Jahrgang der Zeitschrift „Die Graphischen Künste“ von Dr. Oskar Berggruen zu Wien, im Jahre 1891

herausgegeben durch „die Gesellschaft für Vervielfältigende Kunst“ zu Wien, im Jahre 1891

 

 

Preis: € 105,00 inkl. MwSt. (als Original)

Größe des Blattes: ca. 35,8 cm x 25,1 cm

Größe der Ansicht: ca. 30,4 cm x 18,3 cm

Bestellnummer: 223050

 

ZUM BESTELLEN HIER KLICKEN!

 

 

 

 

 

 

Hinweise zum Copyright auf dieser Homepage:

Sämtliche Verwendungs- und Reproduktionsrechte für die Online gestellten Abbildungen liegen bei der Firma Falk Fengler und Familie.

Wir bitten Sie ausserdem zu beachten, das alle Texte auf dieser Homepage dem Copyright der betreibenden Firma “Falk Fengler und Familie” unterliegen. Wenn Sie Texte kopieren und anderswo präsentieren, dann bitten wir um eine kurze Mitteilung und um eine Quellenangabe zu dem betreffenden Textstück.

[/fusion_text][/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

2018-12-30T18:37:52+01:00