Die Kirche der P. P. Lazaristen (Bez. Neubau) von 1864

/Die Kirche der P. P. Lazaristen (Bez. Neubau) von 1864

Die Kirche der P. P. Lazaristen (Bez. Neubau) von 1864

       
-historische Kartenbezeichnung: Die Kirche der P. P. Lazaristen (Bez. Neubau) –

-heutige Bezeichnung: Wien – Lazaristenpfarrkirche „unbefleckte Empfängnis –

-heutige Lage oder auffällige Begebenheiten: Die Kirche der P. P. Lazaristen liegt in der Kaisergasse im 7. Wiener Gemeindebezirk Neubau. Unmittelbar neben dem Wiener Westbahnhof 

 

Holzstich-Ansicht

mit einer kleinen Grundriss-Ansicht auf ausgerolltem Pergament, im oberen, rechten Bildeck

 

gezeichnet von Bültemeyer, Jobst, Schrittwieser, Weghaupt oder Zimmermann zu Wien, um das Jahre 1864

in Holz geschnitten von der Xylographischen Anstalt des R. (Rudolf) von Waldheim, zu Leopoldstadt (Wien) um das Jahr 1864

herausgegeben im Werk „Alt- und Neu – Wien in seinen Bauwerken. Mit einem Fremdenführer.“ durch den Archivar der Stadt Wien Hrn. Karl Weiss und mit dem k. k. Oberbaurathe und Professor an der „Academie der bildenden Künste“ Hrn. Friedrich Schmidt, zu Wien im Jahre 1864

verlegt im Selbstverlag des Ingenieur- und Architecten-Vereines, zu Wien im Jahre 1864

gedruckt bei Friedrich und Moritz Förster

 

Preis: € 95,00 inkl. MwSt. (als Original)

Größe des Blattes: ca. 15,6 cm x 24,0 cm

Größe der Ansicht: ca. 12,5 cm x 17,0 cm

Bestellnummer: 223070

 

ZUM BESTELLEN HIER KLICKEN!

 

 

 

 

 

 

Hinweise zum Copyright auf dieser Homepage:

Sämtliche Verwendungs- und Reproduktionsrechte für die Online gestellten Abbildungen liegen bei der Firma Falk Fengler und Familie.

Wir bitten Sie ausserdem zu beachten, das alle Texte auf dieser Homepage dem Copyright der betreibenden Firma “Falk Fengler und Familie” unterliegen. Wenn Sie Texte kopieren und anderswo präsentieren, dann bitten wir um eine kurze Mitteilung und um eine Quellenangabe zu dem betreffenden Textstück.

2017-12-03T15:52:48+00:00