Dieppe von 1657

/Dieppe von 1657

Dieppe von 1657

204018 

-historische Kartenbezeichnung: Dieppe –

-heutige Bezeichnung: Dieppe –

-heutige Lage oder auffällige Begebenheiten: Dieppe in Frankreich

 

 

 

Infotext folgt …

 

 

 

Kupferstich-Stadtansicht

extrem feine und detailreiche Vogelschau-Ansicht der französischen Stadt

mit großem Index, im jeweils unteren linken (1 – 22) und rechten (23 – 43) Bildeck

ausserdem mit Meilenanzeiger und Kompass

 

 

gezeichnet von Iacques (= alte Form von Jacpues) Gomboust, um 1657

gestochen von Caspar Merian, um 1657

herausgegeben im achten Band der „M. Z. Topographia Galliae“ oder auch „Beschreib: und Contrafeifung deß Mächtigen Königreichs Frankreich, Achter Theil: Die fürnehmste und bekantiste Stätte und Plätze in dem Hertzogthumb Normandiebei Matthäus Merian`s seel. Erben (kurz: Merian`s Erben), 1657 in Frankfurt/Main

 

 

Preis: € 8,00 inkl. MwSt.

Größe: M
mit 600 dpi = 9920 x 7014

Bestellnummer: 204018

 

 

 

ZUM BESTELLEN HIER KLICKEN!

 

 

 

 

 

 

Hinweise zum Copyright auf dieser Homepage:

Sämtliche Verwendungs- und Reproduktionsrechte für die Online gestellten Abbildungen liegen bei der Firma Falk Fengler und Familie.

Wir bitten Sie ausserdem zu beachten, das alle Texte auf dieser Homepage dem Copyright der betreibenden Firma “Falk Fengler und Familie” von Veronika Fengler, unterliegen. Wenn Sie Texte kopieren und anderswo präsentieren, dann bitten wir um eine kurze Mitteilung und um eine Quellenangabe zu dem betreffenden Textstück.

2015-08-21T15:32:08+02:00