Fürstenthum Schweidnitz um 1750

/Fürstenthum Schweidnitz um 1750

Fürstenthum Schweidnitz um 1750

119017-fuerstentum-schweidnitz

-historische Kartenbezeichnung: Das Fürstenthum Schweidnitz in Nieder Schlesien gelegen –

-heutige Bezeichnung: Das Gebiet des ehemaligen Fürstentum`s Schweidnitz, mit den Kreisen Striegau (Strzegom), Landshut (Kamienna Góra) & Bolckenhayn (Bolków), Schweidnitz (Świdnica) und Reichenbach (Dzierżoniów)! Heute als Woiwodschaft Niederschlesien (województwo dolnośląskie) zu Polen gehörig. 

 

 

Infotext folgt …
 

 

 

 

alt-kolorierte

Kupferstich-Landkarte

mit mehreren Kartuschen , wie die Windrose (unten links), die Titelkartusche (oben link) und der Maßstabskartusche (unten rechts). Auch gibt es einen großen Ortsindex, links und rechts neben der Karte. Desweiteren ist noch ein Länderindex im oberen, rechten Bildeck zu finden!

 

 

gestochen von Johann George Schreiber in Leipzig, um 1750

verlegt in „Atlas Selectus von allen Königreichen und Ländern der Welt, Zum bequemen Gebrauch in Schulen, auf Reisen und beij dem Lesen der Zeitungen. verfertiget und in Kupffer gestochen“ von Johann George Schreibern, 1750 in Leipzig

herausgebracht von Johann George Schreiber, ab 1750 in Leipzig und Halle

 

Preis: € 4,00 inkl. MwSt.

Größe: S
mit 300 dpi = 3504 x 2552

Bestellnummer: 119017

 

 

 

ZUM BESTELLEN HIER KLICKEN!

 

 

 

 

 

 

Hinweise zum Copyright auf dieser Homepage:

Sämtliche Verwendungs- und Reproduktionsrechte für die Online gestellten Abbildungen liegen bei der Firma Falk Fengler und Familie.

Wir bitten Sie ausserdem zu beachten, das alle Texte auf dieser Homepage dem Copyright der betreibenden Firma “Falk Fengler und Familie” von Veronika Fengler, unterliegen. Wenn Sie Texte kopieren und anderswo präsentieren, dann bitten wir um eine kurze Mitteilung und um eine Quellenangabe zu dem betreffenden Textstück.

2016-12-26T21:13:28+01:00