Gruss aus Neumarkt, Steiermark – von 1897

/Gruss aus Neumarkt, Steiermark – von 1897

Gruss aus Neumarkt, Steiermark – von 1897

    

-historische Kartenbezeichnung: Gruss von Neumarkt, Steiermark –

-heutige Bezeichnung: Breitenfurt – Rote Stadl –

-heutige Lage oder auffällige Begebenheiten: Die Marktgemeinde Neumarkt in der Steiermark liegt im steirischen Bezirk Murau. Das Dorf Neumarkt wurde 1235 erstmals urkundlich erwähnt, die Pfarrkirche soll im 12. Jahrhundert erbaut worden sein. Das Schloss Forchtenstein ist eigentlich eine aus dem 12. Jahrhundert stammende Burg und wird erst seit der 1884 erfolgten Renovierung (und dem dabei vorgenommen Umbau in eine Wohnburg) als Schloss bezeichnet. 

 

kolorierte Postkarte

mit 5 kleinen Ansichten, welche den Markt Neumarkt zeigen, das Schloss Forchtenstein, die Villa Schwetter, die Villa Puchberg und die Villa Wolf (in Strimitzen)

 

fotografiert von „unbekannt“, um 1897

herausgegeben durch August Schwidernoch zu Wien-Floridsdorf, im Jahre 1897

 

Preis: € 120,00 inkl. MwSt. (als Original)

Größe der Ansicht: ca. 14,1 cm x 9,1 cm

Größe der Karte: ca. 13,7 cm x 8,0 cm

Bestellnummer: 214027

 

ZUM BESTELLEN HIER KLICKEN!

 

 

 

 

 

 

Hinweise zum Copyright auf dieser Homepage:

Sämtliche Verwendungs- und Reproduktionsrechte für die Online gestellten Abbildungen liegen bei der Firma Falk Fengler und Familie.

Wir bitten Sie ausserdem zu beachten, das alle Texte auf dieser Homepage dem Copyright der betreibenden Firma “Falk Fengler und Familie” unterliegen. Wenn Sie Texte kopieren und anderswo präsentieren, dann bitten wir um eine kurze Mitteilung und um eine Quellenangabe zu dem betreffenden Textstück.

2018-12-30T00:52:28+00:00