Hyde-Park-Corner in London

/Hyde-Park-Corner in London

Hyde-Park-Corner in London

    -historische Kartenbezeichnung: Hyde-Park-Corner in London –

-heutige Bezeichnung: London – Hyde Park –

-heutige Lage oder auffällige Begebenheiten: Von der südöstlichen Ecke des Londer Hyde Parks, richtet sich der Blick über die Knightsbrigde Richtung Buckingham Palace Gardens mit der Reiterstatue des Duke of Wellington und dem Triumphbogen Wellington Arch. Auf der linken Seite befindet sich im Vordergrund neben den alten Toren ein (in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts errichtete) Stadthaus „Apsley House“. 1817 wurde es im Auftrag des 1. Duke of Wellington (dem Waterloo`er Sieger über Napoleon) in den heute noch erkennbaren Style verändert. Nicht weit von hier, an der nordöstlichen Ecke des Londoner Stadtparks befand sich bis 1783 eine der bekanntesten Londoner Hinrichtungs-Stellen und war vielmehr bereits seit dem 12. Jahrhundert als „Tyburn Hanging Tree“ bekannt. Vor der Urteils-Vollstreckung ghatten jeder allerdings nochmals (ein letztes Mal) zu reden bzw. eine Rede vor der versammelten Öffentlichkeit zu halten. Das hat sich bis heute gehalten und so treffen jeden Sonntag Redner und andere ein, um von diesem Recht gebrauch zu machen, nur über das Königshaus zur debattieren ist verpönt. (Quelle: online Ausgabe Salzburger Nachrichten vom 05.01.2018 (19 Uhr) „So richtig die Meinung sagen: Speakers` Corner in London) 

 

Holzstich – Ansicht

 

gezeichnet von F. Watkins, um 1890

in Holz geschnitten von „unbekannt“, um 1890

herausgegeben in einem Heft der Illustrierten Zeitung „Das Buch für Alle“ durch Adolf Körner zu Stuttgart, um das Jahr 1890

verlegt im Verlag der Union Deutsche Verlagsgesellschaft zu Stuttgart, um das Jahr 1890

    

Preis: € 75,00 inkl. MwSt. (im Original)

Größe der Karte: ca. 37,4 cm x 28,0 cm

Größe der Ansicht: ca. 31,8 cm x 23,4 cm

Bestellnummer: 212208

 

ZUM BESTELLEN HIER KLICKEN!

 

 

 

 

 

 

Hinweise zum Copyright auf dieser Homepage:

Sämtliche Verwendungs- und Reproduktionsrechte für die Online gestellten Abbildungen liegen bei der Firma Falk Fengler und Familie.

Wir bitten Sie ausserdem zu beachten, das alle Texte auf dieser Homepage dem Copyright der betreibenden Firma “Falk Fengler und Familie” unterliegen. Wenn Sie Texte kopieren und anderswo präsentieren, dann bitten wir um eine kurze Mitteilung und um eine Quellenangabe zu dem betreffenden Textstück.

2018-12-06T23:02:48+00:00