Kaiserreich Österreich-Ungarn von 1856

/Kaiserreich Österreich-Ungarn von 1856

Kaiserreich Österreich-Ungarn von 1856

 

 

-historische Kartenbezeichnung: Oesterreich –

– oder auch: Kaiserreich Österreich-Ungarn 

-heutige Bezeichnung: Die einstige Doppelmonarchie Österreich-Ungarn mit den zugehörigen Ländereien und Gebieten Böhmen, Mähren & österr. Schlesien (alle 3 heute Tschechien), Steyermark, Kärnthen & Tyrol (alle 3, ausser dem jeweiligen südlichen Landesteil heute zu Österreich gehörig), Österreich selbst, Lombardey, Tyrol (hier nur der Süden), Illyrien (nur das Gebiet um Triest) & Venedig (alle 4 heute Italien), Krain, Illyrien (ohne Triest) & südlicher Teil der Steyermark (heute Slowenien), Istrien, Dalmatien, Slavonien & Croatien (alle 4 heute Kroatien), Galizien (der Westteil heute zu Polen und der Ostteil zur Ukraine gehörig), die damals Ungarischen nördlichen Teile der Kreise „diesseits der Donau“ und „jenseits der Theiss“ heute als Slowakei bekannt, das ungarische Gebiet „der Banat“ (heute zu Serbien gehörend), Siebenbürgen mit der Walachei zu Rumänien geschlagen, die restlichen Teile, also die Kreise „Jenseits der Donau“, „diesseits der Donau“ (aber nur der südliche Teil), „jensseits der Theiss“ (ebenfalls nur der südliche Teil) & „diesseits der Theiss“ bei Ungarn verblieben 

 

 

 

… Infotext folgt …

 

 

 

grenz-kolorierte

Stahlstich-Landkarte

mit einfacher Kartenbezeichnung, ohne Kartusche und kleinem Index am rechten, unteren Bildeck

 

 

gezeichnet von Hauptmann Carl Christian Franz Radefeld, um 1849

herausgegeben im zum Encyklopädie-Werk gehörenden „Atlasband“ des „Meyer`s Neues Conversations-Lexicon für alle Stände“ des Herrmann Julius Meyer zu Hildeburghausen, im Jahr 1860 (der Atlasband)

verlegt im Verlag der geographischen Anstalt des Bibliographischen Institut`s zu Hildeburghausen, ab 1857

 

Achtung, dieser von Herrmann Julius Meyer herausgegebene Stich, ist nur ein 1856 ausgebessertes „revidiertes“ Exemplar, des 1849 geschaffenen Originals

vorher bereits verlegt in Meyer`s Zeitungsatlas des Joseph Meyer, in der „geographischen Anstalt des Bibliographischen Institut`s zu Hildeburghausen“, im Jahre 1849

 

Preis: wegen Urheberrechts-Unsicherheit nicht zum Verkauf freigegeben 

Größe: S
mit 600 dpi = 9920 x 7014

Nummer: 115012

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hinweise zum Copyright auf dieser Homepage:

Sämtliche Verwendungs- und Reproduktionsrechte für die Online gestellten Abbildungen liegen bei der Firma Falk Fengler und Familie.

Wir bitten Sie ausserdem zu beachten, das alle Texte auf dieser Homepage dem Copyright der betreibenden Firma “Falk Fengler und Familie” von Veronika Fengler, unterliegen. Wenn Sie Texte kopieren und anderswo präsentieren, dann bitten wir um eine kurze Mitteilung und um eine Quellenangabe zu dem betreffenden Textstück.

2017-06-01T18:47:30+02:00