Lauffen an der Draun – Lauffen – von 1649

/Lauffen an der Draun – Lauffen – von 1649

Lauffen an der Draun – Lauffen – von 1649

   -historische Kartenbezeichnung: Lauffen an der Draun –

-heutige Bezeichnung: Lauffen (Oberösterreich) –

-heutige Lage oder auffällige Begebenheiten: Lauffen im „inneren“ Salzkammergut soll bereits Ende des 14. Jahrhunderts zum Markt ernannt worden sein und damit noch vor Hallstadt. Der Markt Lauffen gehört seit 1850 zur (heutigen) Stadtgemeinde Bad Ischl und liegt ebenfalls an der Traun, weit im Süden Oberösterreich`s. –

 

Kupferstich-Ansicht

mit kleinem Kompass

 

gestochen von Matthäus (der Ältere) Merian, um 1649

herausgegeben in der „Topographia Provinciarum Austriacarum Austriae, Styriae / Carinthiae, Carniolae / Tyrolis etc: Das ist Beschreibung Vnd Abbildung der fürnembsten Stätt Vnd Plätz in den Osterreichischen Landen. Vnder vnd OberOsterreich / Steyer / Cärndten / Crain Vnd Tyrol. Antag ins Kupffer gegeben“, durch Matthäus Merian zu Frankfurt/Main, im Jahre 1649

 

Preis: € 2,00 inkl. MwSt.

Größe: XS
mit 1200 dpi = 9449 x 8435

Bestellnummer: 212229

 

ZUM BESTELLEN HIER KLICKEN!

 

 

 

 

 

 

Hinweise zum Copyright auf dieser Homepage:

Sämtliche Verwendungs- und Reproduktionsrechte für die Online gestellten Abbildungen liegen bei der Firma Falk Fengler und Familie.

Wir bitten Sie ausserdem zu beachten, das alle Texte auf dieser Homepage dem Copyright der betreibenden Firma “Falk Fengler und Familie” unterliegen. Wenn Sie Texte kopieren und anderswo präsentieren, dann bitten wir um eine kurze Mitteilung und um eine Quellenangabe zu dem betreffenden Textstück.

2018-12-13T16:41:01+00:00