Linz a/D. – Brückenbau

/Linz a/D. – Brückenbau

Linz a/D. – Brückenbau

   

-historische Kartenbezeichnung: Linz a/D. Brückenbau –

-heutige Bezeichnung: Linz – Nibelungenbrücke (und Urfahr im Hintergrund) –

-heutige Lage oder auffällige Begebenheiten: Der zur oberösterreichischen Landeshauptstadt Linz gehörenden Stadtteil Urfahr, mit der über die Donau verbindenden Nibelungenbrücke, zum Ende des Neubaues dieser. Die Nibelungenbrücke wurde zwischen 1938 und 1940 (westlich) neben der alte Nibelungenbrücke neu errichtet. Im Hintergrund noch der Eingang in den Haselgraben. 

 

grau-gestufte Postkarte

 

fotografiert von Lichtbildner Alois Schwarz, um 1940

herausgegeben von Alois Schwarz, um 1940

 

Preis: € 150,00 inkl. MwSt. (für das Original)

Größe des Blattes: ca. 13,8 cm x 8,7 cm

Größe der Ansicht: ca. 13,8 cm x 8,7 cm

Bestellnummer: 212025

 

ZUM BESTELLEN HIER KLICKEN!

 

 

 

 

 

 

Hinweise zum Copyright auf dieser Homepage:

Sämtliche Verwendungs- und Reproduktionsrechte für die Online gestellten Abbildungen liegen bei der Firma Falk Fengler und Familie.

Wir bitten Sie ausserdem zu beachten, das alle Texte auf dieser Homepage dem Copyright der betreibenden Firma “Falk Fengler und Familie” unterliegen. Wenn Sie Texte kopieren und anderswo präsentieren, dann bitten wir um eine kurze Mitteilung und um eine Quellenangabe zu dem betreffenden Textstück.

2018-10-31T00:27:15+00:00