Linz – Haar- oder Leinwandmarkt

/Linz – Haar- oder Leinwandmarkt

Linz – Haar- oder Leinwandmarkt

    

-historische Kartenbezeichnung: Lintz / der Alte Haar- oder Leinwandmarkt am Perig mit der Alten Infahrt / Ende XIV. Jhdt –

-heutige Bezeichnung: Linzer Altstadt – Hofberg  –

-heutige Lage oder auffällige Begebenheiten: Diese Ansicht des Linzer Holzschnitt-Künstler`s und zugleich auch Heimatforschers Oskar Sachsperger zeigt den historischen Haar- und Leinwandmarkt (inmitten der Altstadt am Fuße des Schlossberges) auf dem Hofberg (zum Ende des 15. Jahrhunderts), wie sich dieser diesen vorstellte bzw. wie dieser seiner Meinung (mit dem vorhandenen heimatkundlichen Wissen) aussah. Zu sehen sind, neben dem (erdachten) Marktgeschehen, die Häuserzeilen der Umgebung. Dabei geht der Blick direkt auf die Bürgerhäuser (im Vordergrund von links nach rechts) Hofgasse Nr. 11 (Hahnengasse Nr. 2 / Konskr. Nr. 89), Hofgasse Nr. 13 (Konskr. Nr. 88) und Hofgasse Nr. 15 (Altstadt Nr. 1 / Konskr. Nr. 87). Am linken Bildrand sieht man die Häuser Hofberg Nr. 9 (Badgasse Nr. 9 / Konskr. Nr. 100) und Hofberg Nr. 11 (Hofgasse Nr. 14 / Konskr. Nr. 101) und am rechten Bildrand sehen wir die Häuser der Altstadt 2 (Hofgasse Nr. 17 / bürgerlich / Konskr. Nr. 79), Altstadt 4 (Bürgerhaus / Konskr. 78) und Altstadt 6 (Freihaus / Konskr. Nr. 77). 

  

Holzschnitt-Ansicht

  

gezeichnet von Oskar Sachsperger, um 1945

in Holz geschnitten von Oskar Sachsperger, um 1945

herausgebracht durch Oskar Sachsperger zu Linz, im Jahre 1945

 

Preis: € 440,00 inkl. MwSt. (als Original)

Größe des Blattes: ca. 28,5 cm x 21,9 cm

Größe der Ansicht: ca. 27,5 cm x 20,8 cm

Bestellnummer: 212257

 

 ZUM BESTELLEN HIER KLICKEN!

 

 

 

 

 

 

Hinweise zum Copyright auf dieser Homepage:

Sämtliche Verwendungs- und Reproduktionsrechte für die Online gestellten Abbildungen liegen bei der Firma Falk Fengler und Familie.

Wir bitten Sie ausserdem zu beachten, das alle Texte auf dieser Homepage dem Copyright der betreibenden Firma “Falk Fengler und Familie” unterliegen. Wenn Sie Texte kopieren und anderswo präsentieren, dann bitten wir um eine kurze Mitteilung und um eine Quellenangabe zu dem betreffenden Textstück.

2019-07-31T02:06:55+00:00