Linz – Kaufmännisches Vereinshaus

/Linz – Kaufmännisches Vereinshaus

Linz – Kaufmännisches Vereinshaus

    -historische Kartenbezeichnung: Linz a. D. Kaufmännisches Vereinshaus –

-heutige Bezeichnung: Linz – Landstraße –

-heutige Lage oder auffällige Begebenheiten: Die Landstraße mit dem neuen Kaufmännischen Vereinshaus`es an der Ecke Landstraße / Bismarckstraße in der Linzer Innenstadt. Rechts im Vordergrund finden sich noch die mittelalterlichen Vorstadthäuser des einstigen Dorfes Straßfeld(en), ab dem frühen 18. Jahrhundert „Neuhäusln“ genannt und im 19. Jahrhundert bereits in die Obere Vorstadt integriert. Hier über die Landstraße (einst die Äussere Landstraße) verlief der wichtigste Linzer Handelsweg gen Süden. Die Häuser in diesem Abschnitt der Landstraße trugen einst die Hausnummern 47 – 51 (1781), 471 – 474 (1835) und 49 – 53 (1938). Quelle: Linzer Häuserchronik des Hanns Kreczi von 1941) 

 

kolorierte Postkarte

   

lithographiert von Carl Grosser zu Linz, um 1900

herausgegeben von „unbekannt“, um 1900

 

Preis: € 85,00 inkl. MwSt. (für das Original)

Größe des Blattes: ca. 13,9 cm x 8,7 cm

Größe der Ansicht: ca. 13,0 cm x 8,5 cm

Bestellnummer: 212200

 

ZUM BESTELLEN HIER KLICKEN!

 

 

 

 

 

 

Hinweise zum Copyright auf dieser Homepage:

Sämtliche Verwendungs- und Reproduktionsrechte für die Online gestellten Abbildungen liegen bei der Firma Falk Fengler und Familie.

Wir bitten Sie ausserdem zu beachten, das alle Texte auf dieser Homepage dem Copyright der betreibenden Firma “Falk Fengler und Familie” unterliegen. Wenn Sie Texte kopieren und anderswo präsentieren, dann bitten wir um eine kurze Mitteilung und um eine Quellenangabe zu dem betreffenden Textstück.

2018-12-22T00:32:47+00:00