Linz – von der Strasser – Aue von 1852

/Linz – von der Strasser – Aue von 1852

Linz – von der Strasser – Aue von 1852

     -historische Kartenbezeichnung: Linz von der Strasser-Aue –

-heutige Bezeichnung: Linz –

-heutige Lage oder auffällige Begebenheiten: Die ehemalige, zwischenzeitlich aufgeschüttete und bebaute Donauinsel „Strasserau“ (auch Straßerau, Soldatenau und Straßer-Insel genannt), mit schönem Blick auf die Linzer Altstadt mit Schloss und Pfarrkirche, genauso wie auf das Dorf Urfahr und die beide Seiten, hier noch hölzern, verbindende Nibelungenbrücke

 

Stahlstich-Stadtansicht

 

gezeichnet von Johann Fischbach, um 1852

gestochen von C. Huber, um 1852

herausgebracht in „Malerische Ansichten von Salzburg und Oberösterreich“ von Johann Fischbach zu Salzburg, 1852

 

Preis: € 140,00 inkl. MwSt. (für das Original)

Größe des Blattes: ca. 31,7 cm x 26,6 cm

Größe der Ansicht: ca. 20,9 cm x 14,7 cm

Bestellnummer: 212097

 

ZUM BESTELLEN HIER KLICKEN!

 

 

 

 

 

 

Hinweise zum Copyright auf dieser Homepage:

Sämtliche Verwendungs- und Reproduktionsrechte für die Online gestellten Abbildungen liegen bei der Firma Falk Fengler und Familie.

Wir bitten Sie ausserdem zu beachten, das alle Texte auf dieser Homepage dem Copyright der betreibenden Firma “Falk Fengler und Familie” unterliegen. Wenn Sie Texte kopieren und anderswo präsentieren, dann bitten wir um eine kurze Mitteilung und um eine Quellenangabe zu dem betreffenden Textstück.

2019-01-03T19:33:49+00:00