Linzer Zeitung Nr. 177 vom 05.08.1857

/Linzer Zeitung Nr. 177 vom 05.08.1857

Linzer Zeitung Nr. 177 vom 05.08.1857

-historischer Zeitungsname: Linzer=Zeitung. –

-heutige Bezeichnung: Zeitung Linz Nr. 177 / 1857 –

-Inhalt: Nachrichten im amtlichen Teil aus Wien und Linz. Im nichtamtlichen Teil aus Verona / Linz / Österreich / Schweiz / Frankreich / Großbritannien / Italien / Portugal / Rußland / Schweden & Norwegen, inklusive der aktuellen Tagesgeschichte. Deweiteren der Feuilleton-Teil mit dem halbseitigen Geschichtstext, über den „Sohn der Pusta“.Ausserdem noch das mehrseitige Amtsblatt, mit etlichen Kundmachungen, Versteigerungen und anderem! Auch gibt es noch verschiedene andere Meldungen und Werbeeinschaltungen im einseitigen Intelligenzblatt, sowie der Wechselkurs, die Sterbeliste der Stadt Linz vom 01.08. und die meteorologischen Beobachtungen vom 03.08., auf der letzten Seite

 

Zeitungs – Ausgabe:     Nr. 177 vom 05.08.1857, 10 – seitig

Format Din C-3

mit den Nachrichten-Seiten 757 – 760

der Intelligenzblatt-Seite 358

&

den Amtsblatt-Seiten (Nr. 62) 353 – 357

   

Hauptredakteur der Herr Anton Tuczek

herausgebracht im Verlag von F. & A. Eurich zu Linz

gedruckt von Friedrich Eurich`s Witwe

   

Achtung! Sie sehen hier nur das Titelblatt der oben erwähnten Zeitung, im Falle einer Bestellung dieser Ausgabe bekommen Sie natürlich alle zugehörigen Seiten, auf die gewünschte Art geliefert! Desweiteren ist die verschwommene Optik natürlich auch nur dem „Kopierschutz“ geschuldet und im originalen Zustand nicht vorhanden.

   

Preis: € 150,00 inkl. MwSt. (als Original)

Bestellnummer: 400031

ZUM BESTELLEN HIER KLICKEN!

 

 

 

Hinweise zum Copyright auf dieser Homepage:

Sämtliche Verwendungs- und Reproduktionsrechte für die Online gestellten Abbildungen liegen bei der Firma Falk Fengler und Familie.

Wir bitten Sie ausserdem zu beachten, das alle Texte auf dieser Homepage dem Copyright der betreibenden Firma “Falk Fengler und Familie” unterliegen. Wenn Sie Texte kopieren und anderswo präsentieren, dann bitten wir um eine kurze Mitteilung und um eine Quellenangabe zu dem betreffenden Textstück.

2019-01-17T14:07:05+01:00