Ober Mannhartsberg (Waldviertel) 1727

/Ober Mannhartsberg (Waldviertel) 1727

Ober Mannhartsberg (Waldviertel) 1727

100115-ober-mannhartsberg

-historische Kartenbezeichnung: Quartus Quadrans –

– oder auch: Obers Mannhartsbergviertel Bzw. Viertes Viertel –

-heutige Bezeichnung: Waldviertel im österreichischen Bundesland Niederösterreich

 

mit den eingezeichneten Grenzen zu  Böheim (Böhmen), Mähren und den andern Teil von Mannhartsberg (der Untere Teil) in Unterösterreich (Tabula Austriae Inferioris). Zusätzlich auch eine kleine Zeichenerklärung.

Als die sechste (von 11) Karten

 
 

 

 

 

Kupferstich

 

gezeichnet und gestochen von Jo. Heinrich Märtin (Johann Heinrich Martin) in Wien um 1727

herausgegeben im „Insprugger Atlas“ des Sebastian Insprugger in Wien 1727

 

 

Preis: € 4,00 inkl. MwSt.

Größe: XS
mit 300 dpi = 2092 x 1680

Bestellnummer: 100115

 

 

 

ZUM BESTELLEN HIER KLICKEN!

 

 

 

 

 

 

Hinweise zum Copyright auf dieser Homepage:

Sämtliche Verwendungs- und Reproduktionsrechte für die Online gestellten Abbildungen liegen bei der Firma Falk Fengler und Familie.

Wir bitten Sie ausserdem zu beachten, das alle Texte auf dieser Homepage dem Copyright der betreibenden Firma “Falk Fengler und Familie” von Veronika Fengler, unterliegen. Wenn Sie Texte kopieren und anderswo präsentieren, dann bitten wir um eine kurze Mitteilung und um eine Quellenangabe zu dem betreffenden Textstück.

2017-01-05T23:27:59+01:00