Schloss Walsee – Wallsee – von 1844

/Schloss Walsee – Wallsee – von 1844

Schloss Walsee – Wallsee – von 1844

     

-historische Kartenbezeichnung: Schloss Walsee–

-heutige Bezeichnung: Schloss Wallsee –

-heutige Lage oder auffällige Begebenheiten: Das auch heute noch bewohnte Schloss Wallsee liegt auf einer Erhöhung am Ufer der Donau im Dorfe Wallsee und gehört mit diesem zur niederösterreichischen Marktgemeinde Wallsee-Sindelburg. Am anderen Donauufer betritt man bereits oberösterreichischen Boden. 

 

Stahlstich-Ansicht

 

gezeichnet von „unbekannt“, um 1844

gestochen von „unbekannt“, um 1844

herausgebracht im elften Band des „Meyer`s Universum, oder Abbildung und Beschreibung des Sehenswerthesten und Merkwürdigsten der Natur und Kunst auf der ganzen Erde“ durch Joseph Meyer zu Hildburghausen, im Jahre 1844

gedruckt und verlegt im Bibliographischen Institut von Joseph Meyer zu Hildburghausen, im Jahre 1844

  

Preis: € 85,00 inkl. MwSt. (für das Original)

Größe des Blattes: ca. 19,8 cm x 16,4 cm

Größe der Ansicht: ca. 15,3 cm x 10,9 cm

Bestellnummer: 223079

 

ZUM BESTELLEN HIER KLICKEN!

 

 

 

 

 

 

Hinweise zum Copyright auf dieser Homepage:

Sämtliche Verwendungs- und Reproduktionsrechte für die Online gestellten Abbildungen liegen bei der Firma Falk Fengler und Familie.

Wir bitten Sie ausserdem zu beachten, das alle Texte auf dieser Homepage dem Copyright der betreibenden Firma “Falk Fengler und Familie” unterliegen. Wenn Sie Texte kopieren und anderswo präsentieren, dann bitten wir um eine kurze Mitteilung und um eine Quellenangabe zu dem betreffenden Textstück.

2018-03-25T14:05:00+00:00