Thiel – Tiel in den Niederlanden

/Thiel – Tiel in den Niederlanden

Thiel – Tiel in den Niederlanden

    -historische Kartenbezeichnung: Thiel.  –

-heutige Bezeichnung: Tiel –

-heutige Lage oder auffällige Begebenheiten: Die niederländische Gemeinde Tiel liegt ungefähr mittig zwischen Nijmegen und Utrecht, in der historischen Provinz Geldern (heute Geldernland genannt). In früheren Zeiten war Tiel als Hansestadt, an dem Flusse Waal bekannt. 

 

Kupferstich-Stadtansicht

Zustatz-Info: Die abgebildete Ortschaft Thiel / Tiel / Tila / Tielaea / Tiela wurde bereits in der 1. Auflage (siehe folgende Informationen) 1654 genannt, allerdings nicht mit Bildnis. Dieses kam dann erst in einer späteren Ausgabe hinzu.

  

gestochen von „unbekannt“ um 1700

herausgegeben in der 4. Auflage der „Topographia circuli Burgundici“ um das Jahr 1700, bei dem Nachfolger von Merian`s seel. Erben (Caspar Merian und Matthäus Merian der Jüngere) und zwar Johann Matthäus Merian (dem Sohne Matthäus Merian, des Jüngern)

vormals, von der 1. bis zur 3. Auflage fand sich die Topographie unter dem Titel M. Z. Topographia Germaniae Inferioris daß ist Beschreibung und Abbildung der Vor-nehmsten Stätten Vöstungen und Öhrter so wohl in grund als in Prospect, in den XVII Niederländischen Provintien liegend Alls Brabant, Limburch, Mechelen, Geldern, Zütphen, OberIssel, Frißland, Gröningen, Holland, Utrecht, Seeland, Flandern, Artois, Hennegäw, Camerich Lützenburg, Namur, und Burgund, …“ bei den Matthäus Merian`s seel. Erben zu Franckfurt am Mayn, im Jahre 1654

 

Preis: € 4,00 inkl. MwSt.

Größe: S
mit 1200 dpi = 11812 x 6225

Bestellnummer: 220043

 

ZUM BESTELLEN HIER KLICKEN!

 

 

 

 

 

 

Hinweise zum Copyright auf dieser Homepage:

Sämtliche Verwendungs- und Reproduktionsrechte für die Online gestellten Abbildungen liegen bei der Firma Falk Fengler und Familie.

Wir bitten Sie ausserdem zu beachten, das alle Texte auf dieser Homepage dem Copyright der betreibenden Firma “Falk Fengler und Familie” unterliegen. Wenn Sie Texte kopieren und anderswo präsentieren, dann bitten wir um eine kurze Mitteilung und um eine Quellenangabe zu dem betreffenden Textstück.

2018-10-20T14:20:39+00:00