Tours Cathedral – Saint-Gatien

/Tours Cathedral – Saint-Gatien

Tours Cathedral – Saint-Gatien

    -historische Kartenbezeichnung: Tours Cathedral –

-heutige Bezeichnung: Tours – Saint Gatien –

-heutige Lage oder auffällige Begebenheiten: Die aus dem 13. Jahrhundert stammende Kathedrale zu Tours, auch Saint-Gatien genannt wurde erst nach über 280 jähriger Bauzeit (Anfang des 16. Jahrhunderts) fertig gestellt. Die an dieser Stelle vorangegangenen Bauten, sollen bis ins 4. Jahrhundert zurückreichen. Die Kathedrale ist auch heute noch Sitz des Erzbischofs zu Tours und besitzt sogar noch originale Fenster aus dem 13. Jahrhundert. Die Stadt Tours selbst liegt im französischen Departements Indre-et-Loire, deren Hauptstadt sie auch darstellt. Der Name Tours soll sich von dem Namen eines alten gallischen Stammes ableiten, nämlich dem der „Turonen“. 

Stahlstich-Ansicht

 

gezeichnet von Leon-Auguste Asselineau, um 1850

in Stahl gestochen von William French, um 1850

herausgebracht in einer Lieferung von Stahlstichen zu dem Werk „La France de nos jours (zu Deutsch: Frankreich Heut zu Tage)“ durch einen  „unbekannten Autor“, zu ? um das Jahre 1850

  

Preis: € 70,00 inkl. MwSt. (für das Original)

Größe des Blattes: ca. 17,3 cm x 22,5 cm

Größe der Ansicht: ca. 13,9 cm x 18,3 cm

Bestellnummer: 220040

 

ZUM BESTELLEN HIER KLICKEN!

 

 

 

 

 

 

Hinweise zum Copyright auf dieser Homepage:

Sämtliche Verwendungs- und Reproduktionsrechte für die Online gestellten Abbildungen liegen bei der Firma Falk Fengler und Familie.

Wir bitten Sie ausserdem zu beachten, das alle Texte auf dieser Homepage dem Copyright der betreibenden Firma “Falk Fengler und Familie” unterliegen. Wenn Sie Texte kopieren und anderswo präsentieren, dann bitten wir um eine kurze Mitteilung und um eine Quellenangabe zu dem betreffenden Textstück.

2018-05-22T23:10:13+00:00