Ulm von 1643

/Ulm von 1643

Ulm von 1643

      -historische Kartenbezeichnung: Ulm. –

-heutige Bezeichnung: Ulm –

-heutige Lage oder auffällige Begebenheiten: Ulm in Baden-Württemberg

 

 

Kupferstich-Stadtansicht

Mit schöner Windrose, im unteren rechten Eck und einem Index am unteren, mittleren Blattrand, welches auf einer aufgerollten Rolle präsentiert, die wichtigsten Häuser der Stadt nummeriert, von 1 – 21, zeigt.

Ausserdem sieht man auf dem Stich noch das alte Wappen auf der linken oberen Blattecke, mit einem 2-köpfigen Adler und das heute noch gültige Stadtwappen, in der rechten oberen Blatthälfte, welches ein 2-färbig geteiltes Schild zeigt.

 

gestochen von Matthäus Merian (dem Älteren), um 1643

herausgegeben in der „Topographia Sveviae das ist Beschreib- vnd Aigentliche Abcontrafeitung der fürnembsten Stätt vnd Plätz in Ober vnd Nider Schwaben. Hertzogthum Würtenberg Marggraffschafft Baden vnd andern zu dem Hochlöbl: Schwabischen Craiße gehörigen Landtschafften vnd Orten.“ des Matthäus Merian (der Ältere), 1643 in Frankfurt/Main

 

Preis: € 8,00 inkl. MwSt.

Größe: M
mit 600 dpi = 9920 x 7014

Bestellnummer: 221001

 

ZUM BESTELLEN HIER KLICKEN!

 

 

 

 

 

 

Hinweise zum Copyright auf dieser Homepage:

Sämtliche Verwendungs- und Reproduktionsrechte für die Online gestellten Abbildungen liegen bei der Firma Falk Fengler und Familie.

Wir bitten Sie ausserdem zu beachten, das alle Texte auf dieser Homepage dem Copyright der betreibenden Firma “Falk Fengler und Familie” von Veronika Fengler, unterliegen. Wenn Sie Texte kopieren und anderswo präsentieren, dann bitten wir um eine kurze Mitteilung und um eine Quellenangabe zu dem betreffenden Textstück.

2018-03-11T11:31:31+01:00